Du bist nicht angemeldet.

Ne0n

Serienjunkie

  • »Ne0n« ist männlich
  • »Ne0n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 17. April 2012

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2019, 23:31

Älter werden

Wie kommt ihr mit dem Älter werden klar? Werdet ihr mit den Jahren reifer?, denkt ihr über manche Dinge anders als mit z.B. 17? Ich bin jetzt vor kurzem 20 geworden, habe dann an die Vergangenheit gedacht, und irgendwie fühlt es sich an als würde meine Lebenszeit blitzschnell an mir vorbeiziehen. mit 20 bin ich immer noch ziemlich Jung, und trotzdem kommt plötzlich dieser Druck unbedingt großes erreichen zu wollen, dieses Jahrzehnt viel Reisen zu wollen und Beruflich aufzusteigen. Gedanklich bin ich auch Reifer geworden, z.B. war es mir früher aus irgendeinen dummen Grund unangenehm mit 16 noch zu sagen wie sehr ich meine Kinderserien noch mag, heute kann ich dies Jedem erzählen ohne das es mir Peinlich ist. Außerdem bin ich jetzt Veganer, weil ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt habe, und nicht möchte das ein Tier was ich nie bereit wäre zu töten wegen mir leidet. Wie ist das bei euch? in welchen Bereichen denkt ihr vielleicht völlig anders als damals?

2 Benutzer haben sich bedankt.

Chrdrenkmann

This Man’s Trippin’

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 518

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Mai 2019, 13:48

Ich will und werde mich nie ändern. Ob ich 10, 30, 50 oder noch älter bin. Da können Leute wie Sandy noch so oft mit den Augen rollen, wie unreif ich doch sei. Das Alter ist mich eine reine Zahl und keine gesellschaftliche Verhaltensvorgabe. So lange ich in wichtigen Bereichen wie z. B. im Arbeitsleben seriös auftrete, spielt es absolut keine Rolle, was ich sonst so denke und mache. Ich finde SpongeBob auch noch toll, wenn ich auf dem Sterbebett liege.

Natürlich sehe ich viele Dinge anders als noch vor einigen Jahren - auch wenn ich gerade keine konkreten Beispiele liefern kann. Liegt halt daran, dass man inzwischen mehr Wissen aufgeschnappt hat und somit besser urteilen kann.

Sandy

Why, why not you?

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 621

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Abiturientin, Praktikantin

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. Mai 2019, 20:19

Da können Leute wie Sandy noch so oft mit den Augen rollen, wie unreif ich doch sei.
Ich finde daran ist nichts unreifes. Ich bin auch irgendwo immer noch ein Kind und gucke mir auch immer noch Serien aus meiner Kindheit an. Außerdem kann ich auch kindisch sein. Ich kann mich nicht mehr daran erinner, dich wegen deratigem unreif genannt zu haben. Ich finde Unreife hat überhaupt nichts mit Interessen des anderen zu tun, für mich ist es einfach eine Frage des Verständnisses und des Verhaltens gegenüber seriösen Situationen. sooooo smh chill

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten