Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alison

うぷぷぷぷぷぷぷ

  • »Alison« ist weiblich

Beiträge: 156

Dabei seit: 28. Juli 2011

Beruf: _ノ乙(、ン、)_

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 30. September 2011, 16:15

Ich komm aus'm Schwabenländle und ich muss zugeben, auch wenn ich kein Schwäbisch kann, schleichen sich öfters mal n paar Schnitzer wie 'des isch doch' bei mir rein. Einwandfreies Hochdeutsch beherrsche jedenfalls nicht. +hust+
Ich find Schwäbisch aber generell nicht so toll und könnte ich mir n Dialekt aussuchen, wäre es wohl Berlinerisch oder Sächsisch - die find ich klasse. :bart:
Dein Leben dreht sich nur im Kreis, so voll von weggeworfener Zeit

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 500

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 14. Januar 2012, 17:40

Jopp, ich bin Schwabe, meine Großeltern kommen aus'm Badischen, wir haben Verwandte in der Schweiz, das alemannische ist mir durchaus bekannt und so ähnlich wie Alison gehts mir eigentlich auch. So gewisse Eigenheiten des schwäbischen sind auch bei mir fest drin, zumindest wenn ich Zuhause bin. Ich kenne ehrlichgesagt auch keinen unter meinen alten Klassenkameraden, der nicht mehr oder minder mit schwäbischem Einschlag gesprochen hätte, deswegen wundert es mich, dass das anscheinend so selten ist! Ich kann allerdings auch Hochdeutsch und in der Uni hat noch nie einer bemerkt, dass ich nicht aus Bremen komme.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Looki

Kanye 2020

  • »Looki« ist weiblich

Beiträge: 200

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 14. Januar 2012, 18:43

Ich bin in Hessen geboren und aufgewachen, aber spreche mehr oder weniger Hochdeutsch. Liegt vermutlich daran, dass beide meiner Eltern aus NRW stammen und nicht von hier.

Heißt dat du redes so wie ich oder wat???

Ich wohne im Ruhrpott und verwende deshalb natürlich so wie einfach jeder Mensch hier das Ruhrpottdeutsche Vokabular - essentielle Wörter wie "dat" und "wat" sind gerade zu Pflicht in der Umgangssprache. Mal abgesehen von weiteren Wörtern und Abkürzungen gibt es nicht wirklich viel Unterschied zum Hochdeutschen... vor allem bei der Grammatik nicht, "dem sein" statt "dessen" etc. x_x
Affe wie ein Saft.
-Ahmet-Alperen Öztürk

leo05

get well soon

  • »leo05« ist männlich

Beiträge: 1 125

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. Februar 2012, 16:29

Ich komme aus Bremen und wenn ich mich so höre, spreche ich eigentlich normal hochdeutsch, glaub ich

Ich mag den Dialekt der Bayern nicht, ich versteh immer kein einziges Wort... (nix jetzt gegen die Bayern oder so :D)

Ganz selten spreche ich auch mal plattdeutsch :prof:
:muschel:

Harry

Geist des Spongeforums

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 215

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Supermodel der Irrenanstalt

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:21

Ich habe kein Dialekt drauf, obwohl 2 Leute meinen das ich so ein ganz leichten Dialekt habe da ich anscheinend das "R" rolle... xD"

Ansonsten finde ich Schweizer deutsch als Dialekt genial! :sombrero:

26

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:49

Hm. Sage öfter mal "isch" und "hasch" und "des" sag ich sowieso immer^^

Komischerweise hängt es davon ab mit welchen Personen ich spreche, allerdings ist es irrelevant ob diese Personen selbst Schwäbisch sprechen oder nicht, sehr merkwürdig dieses unterbewusste system, ich bin noch dabei es zu analysieren xD.



Aber ich kann auch perfektes Hochdeutsch^^

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kyn

not the rich successful kind of nerd

Beiträge: 253

Dabei seit: 19. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 3. Februar 2012, 13:27

WIr haben so nen saarländischen Kalender, auf dem irgendwelche Sprüche uff saarlännisch stehen. Hab mal einen vorgelesen und mein Vater hat festgestellt dass ich saarländisch kann. Hooray.

Ich red oft recht undeutlich, aber 'ganz saarländisch' eigentlich nie. Aber ich kann auch Hochdeutsch (immerhin erste Fremdsprache.)

Solche grammatischen Sachen wie "dat is der wo dat lo gemacht hat" oder "dat is dem sei zeuch" versuch ich mir (bisher erfolglos :B ) abzugewöhnen. D;

Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 168

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 25. Januar 2013, 17:10

Cheibä luschtig.

Endlich hat jemand die Multifunktionalität des Threads erkannt. Wann kommt Part 2 mit weiteren Antworten?

30

Freitag, 25. Januar 2013, 17:33

Man versteht eigentlich alles :cheer: (aber der Ton ist sau leise - ich musste Kopfhörer einstöpseln um dich zu hören)
Ich hab aber auch schon Schweizerdeutsch gehört, dass wesentlich mehr ausartet (Schweizer Werbung :tongue: ).

So rein aus Interesse, redet ihr zuhause mehr so oder mehr hochdeutsch?

31

Freitag, 25. Januar 2013, 17:57

Ich find Dialekte lustig :D
Da wo ich herkomme, gibt es zwar nur Hochdeutsch, dennoch wenn ich lange Zeit irgendwo bin (war z.B. mal länger in Bayern) fang ich an einige Elemente von Dialekten zu kopieren.
Ich könnte sagen wir mal so 50% aller bekannten Dialekte benennen.
Sieger des SpongeForum sucht den Superstar Kids
Meister der 1. SF Liga 2012

Last.fm

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 500

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 25. Januar 2013, 18:01

Ha, supr gmacht, Dänny. Do reizt mia faschd mit em schwäbsche tekscht nachzulege.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 25. Januar 2013, 18:09

Aigendlich kon ich dialgde ga net laide, aba weil mai familie ausm difschde kaff kummt, kon ich flisnd badnerisch schwätze. oda schwäbisch oda e mischung oda was des a imma is.
Aber normalerweise spreche ich schon Hochdeutsch, wenn ich nicht grade mit Verwandten oder Bekannten rede, die das nicht verstehen.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 25. Januar 2013, 21:27

Man versteht eigentlich alles :cheer: (aber der Ton ist sau leise - ich musste Kopfhörer einstöpseln um dich zu hören)
Ich hab aber auch schon Schweizerdeutsch gehört, dass wesentlich mehr ausartet (Schweizer Werbung :tongue: ).

So rein aus Interesse, redet ihr zuhause mehr so oder mehr hochdeutsch?
Wir reden schon immer so. Man kann als Schweizer (aus dem deutschsprachigen Teil) schon Hochdeutsch, aber generell wird es mündlich nur dann gebraucht, wenn der Gesprächspartner den Dialekt nicht versteht.

2 Benutzer haben sich bedankt.

ThaddäusTeewurst

OwO what's this?

  • »ThaddäusTeewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 073

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. März 2014, 16:39

Ich hab hier mehrere Dialekte: Einmal das Zemmerer Platt, welches dem trierischen ziemlich ähnlich ist. Das wird in der ganzen Gemeinde leicht verändert gesprochen.
Dann Trierisch. Ich finde, trierisch ist ein sehr, sehr witziger Dialekt :D wer mal echtes trierisch hören möchte, der klicke auf die Stimmprobe (unten auf der Seite): http://www.kasel-gmbh.de/

Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 6. März 2014, 16:59

Da wo ich wohne, reden die Kurpfälzer Dialekt, den finde ich komplett unverständlich, wenn man das sonst nie hört. Ich rede eigentlich hochdeutsch, aber mit Färbung ("des" statt das, "ned" statt nicht usw.), aber das auch nicht immer komischerweise.
Bairisch find ich lustig, berlinerisch und schwäbisch finde ich furchtbar. Ostdeutsch auch.
Schweizerisch und österreichisch verstehe ich kein Wort.
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 6. März 2014, 18:32

Österreichisch ist doch um längen verständlicher als jeder deutsche dialekt
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Cheshire

troian ily

  • »Cheshire« ist weiblich

Beiträge: 362

Dabei seit: 4. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 6. März 2014, 21:30

Österreichisch ist doch um längen verständlicher als jeder deutsche dialekt

Nein, finde ich jetzt nicht. Eher umgekehrt.
» One day Alice came to a fork in the road and saw a Cheshire cat in a tree.
"Which road do I take?" she asked.
"Where do you want to go?" was his response.
"I don't know", Alice answered.
"Then", said the cat, "it doesn't matter." «

2 Benutzer haben sich bedankt.

39

Freitag, 11. April 2014, 20:53

Zitat

Standarddeutsch (auch Hochdeutsch oder Schriftdeutsch) bezeichnet die in Wortschatz, Aussprache-, Grammatik- und Schreibnormen kodifizierten Sprachvarietäten des Deutschen.

Genau, hochdeutsch.
Obwohl ich aus Baden-Württemberg komme und viele hier mit Dialekt sprechen, rede ich in Standarddeutsch, weil ich's anders einfach nicht kann. Manchmal sage ich zwar statt "nicht" "nich'", aber ich denke mal, das ist jetzt nicht so schlimm.
Außerdem finde ich Schweizer-Deutsch seeehr cool, deswegen höre ich gerne mal solchen Leuten zu, wenn sie reden. :D

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 330

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Prophet der Religion der Nordsüd-vietnamesischen Butterfliege

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 13. April 2014, 10:45

Da ich aus der Südpfalz komme rede ich Südpfälzisch gemischt mit Hochdeutsch. Mir rutsch manchmal schon das eine oder andere pfälzische Wort rein wie z.B ''Ich bin .. Johr alt'' anstatt ''Ich bin .. Jahre alt''. Ich finde sächsisch aber auch echt cool :D
Every Villain Is Lemons

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordDark1708« (11. September 2017, 21:10)


Ähnliche Themen

Thema bewerten