Du bist nicht angemeldet.

Quatschtütenwürger

im RL abgesoffen

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 077

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 31. August 2011, 08:23

War ich aber nicht der erste.

Edit:
PS : Ich bitte um Entschuldigung, ins Offtopic abgeglitten zu sein.

22

Freitag, 20. Juli 2012, 21:28

Was ich auch hier wieder ein bisschen krass fand, war die Tatsache, wie detailliert die Medien über das Ganze informiert haben. Ich kann mich gut an einen Bericht von RTL erinnern (Ja, nicht gleich böse gucken: War zufällig reingeschaltet, ich schwöre!), wo sie eine Computergrafik zeigten und genau sagten, wo wann wie viele Menschen getötet wurden und noch vieles mehr. Natürlich mit entsprechenden grafischen "Spielereien". Es ist zwar in Ordnung, wenn man über solch grausame Taten Näheres erfährt, aber die Sache so auszuquetschen muss dann auch nicht sein.

1 Benutzer hat sich bedankt.

23

Freitag, 20. Juli 2012, 22:36

Also mich hat das damals schon sehr mitgenommen. Ich war gerade in Cuxhaven. Ich saß im Café und plötzlich kam im Fernsehen so eine Meldung, zuerst, dass in Oslo schwere Verwüstungen waren und so weiter und sofort und dass auf dieser Insel ein Attentäter 80 Menschen, darunter Jugenliche und Kinder, getötet hat. Er hatte sich als Polizist verkleidet. Mehr muss ich nicht darüber erzählen, ihr wisst ja, was passiert ist.

Ich frage mich wirklich, wer so krank sein kann, unschuldige Kinder, Jugendliche und auch andere Leute als verkleideter Polizist anzulocken und dann alle abzuknallen. Aber das Krasseste war ja noch, dass er gesagt hat, es tut ihm nicht leid und er musste das für sein Land tun.

Ich hab das gar nicht verfolgt, ist der Prozess schon durch? Ja, oder? Ist er schon verknackt oder so ähnlich?

Na ja, schlimmes Ereignis jedenfalls.
:muschel:

1 Benutzer hat sich bedankt.

24

Samstag, 21. Juli 2012, 13:53

Ich hab das gar nicht verfolgt, ist der Prozess schon durch? Ja, oder? Ist er schon verknackt oder so ähnlich?

Das Urteil wird am 24. August verkündet.

25

Freitag, 24. August 2012, 18:57

Ich hab das gar nicht verfolgt, ist der Prozess schon durch? Ja, oder? Ist er schon verknackt oder so ähnlich?

Das Urteil wird am 24. August verkündet.

Herausgekommen ist heute, dass Breivik die Höchststrafe bekommt. Das heißt, dass er für 21 Jahre in Haft und anschließend in Sicherheitsverwahrung ist. Bei dem Urteil waren sich alle Richter einig, dass er voll zurechnungsfähig sei.

Finde diese Entscheidung auf alle Fälle richtig so.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 30. August 2012, 22:02

Herausgekommen ist heute, dass Breivik die Höchststrafe bekommt. Das heißt, dass er für 21 Jahre in Haft und anschließend in Sicherheitsverwahrung ist. Bei dem Urteil waren sich alle Richter einig, dass er voll zurechnungsfähig sei.

Finde diese Entscheidung auf alle Fälle richtig so.

Breivik ist mit dem Urteil ebenfalls zufrieden. Er wollte auf jeden Fall für zurechnungsfähig erklärt werden. Freak! :wacko:


Avatar

ThaddäusTentakel

Fortgeschrittener

  • »ThaddäusTentakel« wurde gesperrt

Beiträge: 206

Dabei seit: 30. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 21. September 2012, 07:09

Ich fände das auch ein schlimmes Ereignis. Die Polizei war einfach nicht schnell genug und konnte sehr spät eingreifen. Und dann hat der Täter sehr viele Menschen getötet und keiner war darauf vorbereitet. Keiner hat davon gewusst. Ich kann nur hoffen das kommt nicht nochmal vor. Ich wünsche allen Menschen die getötet wurden Ruhe in Frieden. :(

PS: Das gehört doch unter Politik oder?

JumanjiJumanji

Squidward & SpongeBob

Beiträge: 167

Dabei seit: 22. April 2020

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 15. September 2020, 14:11

[ursprünglicher Beitrag war Mist]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JumanjiJumanji« (15. September 2020, 17:39)


29

Dienstag, 15. September 2020, 14:20

Also bitte, Steelfan. Auch wenn wir hier die Forenregeln mittlerweile alle deutlich lockerer nehmen als noch vor ein paar Jahren, kann man ja wohl erwarten, dass man zu einem derart negativen Ereignis mehr schreibt als ein einziges Wort - zumal das Attentat schon acht Jahre zurückliegt und ich nicht ganz den Sinn verstehe, warum man den Thread dann wieder ausgräbt.

30

Dienstag, 15. September 2020, 14:23

schlimm

Bitte führe deine Beiträge in Zukunft etwas weiter aus, mit solchen Ein-Wort-Posts kann niemand etwas anfangen. Und falls du zu einem Thema nicht wirklich etwas beizutragen hast, dann schreib auch nichts dazu. Es geht hier nicht darum, Beiträge zu sammeln.

Auch beim Subkulturen-Thread hättest du dir mehr Mühe geben können. Wenn du schon schreibst, dass du deine eigene Subkultur gründen würdest, dann erzähl uns doch Genaueres darüber.

EDIT: Siehe auch Chrs Post.
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

1 Benutzer hat sich bedankt.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten