Du bist nicht angemeldet.

Teewurst

Depressed lesbian cleric

  • »Teewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 446

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Klerikerin

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 27. Januar 2020, 21:31

Leider nicht so viel Wasser wie ich wollte (wobei ich in letzter Zeit sehr oft ne ein Liter Flasche mit Wasser und Waldmeistersirup mit zur Uni nehme), dazu dann noch öfters Eistee und an der Uni meistens noch Eiskaffee. Sprudel > stilles Wasser auf jeden Fall
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

62

Montag, 27. Januar 2020, 21:43

momentan hauptsächlich wasser, mit dem mich eine gute freundschaft verbindet, nur ab und zu gerate ich mal auf die schiefe bahn und trinke süßes zeugs wie arizona eistee oder ne müllermilch. obwohl ich mir bis 2017 / 2018 am laufenden band irgendwelche flüssige zuckergletscher reingeschüttet habe, fiel mir der umstieg auf wasser ziemlich einfach, es sättigt gut und ist geschmackstechnisch auch befriedigend. für mein empfinden trink ich trotzdem noch zu wenig wasser am tag, besonders an tagen wo ich sport mache

früher hab ich mir öfter ein feierabendbier (oder ein vorfeierabendbier) wie schöfferhofer grapefruit oder salitos gegönnt, am wochenende dann alkohol in allen möglichen variationen (darauf werde ich bei meinem 213. post im entsprechenden thread detaillierter eingehen, um etwas hype aufzubauen), aber aktuell gehe ich damit deutlich vorsichtiger um. das selbe gilt für koffeinbomben wie energydrinks, die ich früher fast täglich verschlungen habe und das hauptsächlich aufgrund des geschmacks, nicht der wirkung wegen

kaffee schmeckt meiner meinung nach wirklich scheußlich, da können selbst die besten wingmen aka zucker und milch nichts dran ändern. mal ganz abgesehen davon, dass ich mich nach dem probieren gefühlt habe als hätte ich erst massenhaft alkohol getrunken und im anschluss daran gras geraucht

3 Benutzer haben sich bedankt.

Danny8247

Walther der Dog von der Elbe

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 566

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: SF-Moderator

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 27. Januar 2020, 22:02

Ich sippe fast jeden Tag 1 Club Mate und 2-3 Tassen Schwarztee. Ansonsten halt Wasser.

2 Benutzer haben sich bedankt.

Schwammi09

Fortgeschrittener

  • »Schwammi09« ist männlich

Beiträge: 183

Dabei seit: 3. November 2012

Beruf: Verkehrsplaner

  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 29. Januar 2020, 21:16

Bei mir ist es meistens Saft mit Sprudel und bei der Arbeit auch ab und zu Wasser. Wie viel das insgesamt ist, kann ich so spontan gar nicht sagen, es schwankt wohl auch immer pro Tag. Zusätzlich trinke ich noch 4 Tassen Schwarztee am Tag und 1-2 mal nen anderen Tee im Moment.

JoSchwamm

Jojoistlost

  • »JoSchwamm« ist männlich

Beiträge: 54

Dabei seit: 22. Februar 2021

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 20:06

Auf trinken achte ich garnicht so oft. Ich trinke so ungefähr 1-2 liter am Tag. Kommte drauf an.Nun zum Essen. Früher habe ich immer zwischendurch aus Langeweile gegessen. Das ist halt nicht so gut. Heutzutage esse ich so gesünder. Zwar nicht vegan oder so, aber ich achte drauf.

66

Dienstag, 13. Februar 2024, 07:33

Ich trinke hauptsächlich, am liebsten und zur Genüge Wasser. Daneben bin ich auch Fan von gesünderen Säften und Smoothies, zumindest so gesund es eben geht.

Kaffee trinke ich hin und wieder an kälteren Tagen, aber könnte ich auch komplett lassen. Tee habe ich früher gerne getrunken, jetzt aber nicht mehr.

SchwammBob Spongekopf

Der schwammige Bob

  • »SchwammBob Spongekopf« ist männlich

Beiträge: 178

Dabei seit: 27. Juni 2020

Beruf: In der Krossen Krabbe arbeiten

  • Private Nachricht senden

67

Dienstag, 13. Februar 2024, 16:59

Ich habe retrospektiv betrachtet in der Vergangenheit echt viel zu wenig getrunken. Vor allem in der Schule habe ich außerhalb vom Sommer oft nicht mal einen halben Liter verdrückt, wobei ich dann zuhause genug getrunken habe, dass ich im Normalfall vielleicht so auf einen Liter pro Tag kam.

Nachdem es mir sogar aus ärztlicher Sicht geraten wurde mindestens 2 Liter am Tag zu trinken, habe ich tatsächlich in diesem Jahr damit angefangen mehr zu trinken und halte dieses neue Trinkverhalten auch bis heute. Hauptsächlich trinke ich aktuell diverse ungesüßte Tees mit einem frischen Schuss Zitrone oder Wasser, wenn mal kein Tee da ist. Ferner trinke ich hin und wieder auch mal einen selbst zubereiteten Bananen- und Mandarinensmoothie oder auch irgendwas Süßes.

Was ich nicht mag sind künstlich aufgepumpte Getränke, die entweder nur nach Chemie schmecken oder bereits so aussehen, Kaffee und alkoholische Getränke jener Art.

4 Benutzer haben sich bedankt.

68

Sonntag, 19. Mai 2024, 21:31

Mindestens immer 1 Liter Wasser pro Tag. Oft aber auch 2, oder mehr.

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten