Du bist nicht angemeldet.

41

Montag, 11. August 2014, 20:49

Ich wohne in der Stadt. Es ist oft sehr laut und unruhig, aber man gewöhnt sich daran, und jetzt find ichs sogar richtig cool :prof: Ich fänds aufjedenfall komisch wenn ich aus dem Haus gehe und ich erst 3ü482134893 km laufen muss, damit ich Leben entdecke. Früher haben wir immer etwas weiter weg von der Zentrale gewohnt. Auf dem Land leben könnte ich aber nie :pfui:

ThaddäusTeewurst

Way haul away, we're bound for better weather

  • »ThaddäusTeewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 294

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 11. August 2014, 22:35

Ich wohn auf dem Land, möchte aber hier keinesfalls bleiben, da ich viel lieber in der Stadt wohnen wollen würde (man beachte die astreine Alliteration). Aufm Land ist es zwar schön ruhig und idyllisch, und die Landschaft eigentlich besser, aber (zumindest hier, weiter außerhalb) ist die Verbindung echt schlecht. Busse fahren recht selten, und der einzige Bahnhof ist im kleinsten und abgelegensten Dorf in der Gemeinde. Außerdem würde ich auch lieber in der Stadt wohnen wollen, weil man quasi mittendrin ist, und ich mir das Stadtleben einfach besser vorstelle vor allem gibts DSL.
Ich möcht auf jeden Fall zum Studium eine eigene Wohnung (oder WG).
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

Schwammi09

Schüler

  • »Schwammi09« ist männlich

Beiträge: 176

Dabei seit: 3. November 2012

Beruf: Verkehrsplaner

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 12. August 2014, 20:23

Hi,

wohne auch auf dem Land. Das Problem, dass ThaddäusTeewurst erwähnt hat, mit der schlechten Anbindung durch Busse habe ich hier leider auch :( . Tagsüber ist es zwar absolut ok, aber spät abends fährt hier einfach gar nichts mehr. Das stört mich auch etwas.

Ansonsten gefällt es mir hier aber :) , fühle mich auf dem Land einfach wohler, als irgendwo mitten in der Stadt. Ich bin schon seit fast 3 Jahren Student, aber in 'ne Studentenwohnung in die Stadt zu ziehen oder so, konnte ich mir noch nie vorstellen und auch in Zukunft kann ich mir nicht vorstellen, mal in der Stadt zu wohnen, zumindest nicht langfristig.

Gruß Christian

Nerymon

♡♡♡ Morgi ♡♡♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 392

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 30. September 2014, 16:36

Aufgewachsen bin ich auf dem Land. Seit November 2013 wohne ich ich einer Stadt und atm sind wir grad am umziehen in eine wunderschöne Kurstadt http://bikinibottom.de/s/w1nk1.gif

LordDark1708

Meine geistig moralischen Mechanismen sind mysteriös und komplex.

  • »LordDark1708« ist männlich

Beiträge: 352

Dabei seit: 15. Februar 2013

Beruf: Prophet der Religion der Nordsüd-vietnamesischen Butterfliege

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 5. Januar 2015, 01:29

Ich wohne ja, wie gesagt, in Bremen und davor in 'ner 5000-Leute Gemeinde mit Bergen und so drum herum und ich muss auch mal sagen, dass mir das beides zu groß ist. Ich will mich einfach in nem kleinen Kaff, mit nem kleinen Supermarkt, in meinen großen, offenen, unumzäunten Garten setzen können und draufloschillen. Das ist mein Ziel im Leben. Ende Gelände!

Zieh doch nach Ostfriesland, dort gibt's ein Dorf namens Dornumersiel, welches deinen Erwartungen so ziemlich entsprechen dürfte, es ist ruhig, es gibt einen Strand, eine kleine Wohnsiedlung, einen einzigen Supermarkt (Markant).

Ich für meinen Teil habe ich anders entschieden.. ich möchte nicht mehr nach BW ziehen, sondern nach Aurich. Es liegt in Ostfriesland (Ich liebe diese Gegend einfach so abgöttisch), und es liegt besonders zentral. Oldenburg ist ziemlich nah, Wilhelmshaven ebenfalls, wenn es ans Meer soll sind Dornumersiel und Bensersiel nah, es gibt 4 nahe gelegene Schwimmbäder, Holland ist ebenfalls nah. Mir gefallen die weiten Landschaften einfach besser als die bewaldeten Berge hier in der Pfalz :/
Außerdem sollen die Winter und Sommer im Norden milder als hier sein, was mir besonders im Winter gut gefallen würde 8D
Every Villain Is Lemons

46

Montag, 5. Januar 2015, 10:28

Ich für meinen Teil habe ich anders entschieden.. ich möchte nicht mehr nach BW ziehen, sondern nach Aurich. Es liegt in Ostfriesland (Ich liebe diese Gegend einfach so abgöttisch), und es liegt besonders zentral. Oldenburg ist ziemlich nah, Wilhelmshaven ebenfalls, wenn es ans Meer soll sind Dornumersiel und Bensersiel nah, es gibt 4 nahe gelegene Schwimmbäder, Holland ist ebenfalls nah. Mir gefallen die weiten Landschaften einfach besser als die bewaldeten Berge hier in der Pfalz :/
Außerdem sollen die Winter und Sommer im Norden milder als hier sein, was mir besonders im Winter gut gefallen würde
Ja, Aurich ist eine wunderschöne Stadt! Dort bin ich öfters weil ich in Marienhafe wohne, und das gar nicht soweit auseinander ist.

Jedenfalls möchte ich nicht in Marienhafe bleiben, sondern später nach Borkum ziehen. Es gibt einen langen Sandstrand, eine ziemlich belebte Innenstadt, sämtliche Freizeiteinrichtungen, und genug Discotheken für die Jugend. Die Sache ist, dort gibt es nicht zuviel Trubel aber auch nicht zu wenig. Eine kleine
Wohnung dort wäre schon ganz schick. C:
bottom text

FettusRechtus

Ich rieche Würstchen

Beiträge: 1 049

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Anti-Student

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 1. Juli 2015, 10:45

Teils Teils. Ich wohne an einem Weinanbaugebiet, welches oberhalb von Cannstatt liegt. Man bekommt hier nix vom Lärm mit und die Aussicht ist super, dennoch hat man sehr gutem Empfang, sei es Internet oder auf soziale Ebene.
Ich würde aber gern auf dem Land wohnen, wenn da nicht das Problem mit schlechter Verbindung wäre. Die reine Luft dort gefällt mir einfach viel mehr, und die Leute sind viel netter.
All of which makes me anxious
at times unbearably so

Weasel

Schüler

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. November 2015

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 1. Januar 2016, 19:28

I live in the quiet surburbs. 8D / Ich lebe in den ruhigen Vororten 8D
:gary: :Krabs: :sandy: :sponge: WEASEL:pat: :taddl: :plankton: :jelly:

Find me on: SBC, SBM
 
©2016 Weasel

Sandy

gloss is more fun ・゚: *✧・゚

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 677

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Schauspielstudentin

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 14. Januar 2016, 20:41

Also ich will jetzt nicht direkt STADT sagen bzw. kann man meinen Wohnsitz nicht wirklich in der Nähe der Innenstadt bezeichnen lol. Also ich lebe doch schon ziemlich zentral, da die Bahn nur zwie Minuten von mir entfernt ist.

Mein Wohngebiet befindet sich ebenso in der Nähe von vielen Lokalen, Kneipen und so, wie gesagt keine Innenstadtzüge, aber auch keine Kuhpläge lol.

Krosso

Fortgeschrittener

  • »Krosso« wurde gesperrt

Beiträge: 374

Dabei seit: 14. September 2014

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 30. Oktober 2016, 09:30

Ich wohne in einer Kleinstadt und finde das auch angenehm so. Hier hat man alles, was man benötigt und die Menschen sind ziemlich stark miteinander verbunden.

Das einzig Positive an Großstädten sind die fast unbegrenzten kulturellen Möglichkeiten, die angeboten werden. Ansonsten sind solche Städte für mein Empfinden leider eher wenig attraktiv, weil sie in den meisten Fällen eine viel zu verschmutzte, überfüllte und wenig einladende Umgebung haben. Zudem muss man teilweise quer durch die halbe Gegend fahren, um zu bestimmten Einrichtungen wie der Schule zu können.

Auf dem Land hat man zwar eine ruhige, einladende Umgebung, aber mir wäre es da irgendwie zu still und fern gelegen.

RLMAX9

Eine reinrassige 1.700 Dollar-Schnecke

  • »RLMAX9« ist männlich

Beiträge: 522

Dabei seit: 10. Mai 2016

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 13. November 2016, 23:34

Ich wohne in der Großstadt und fühle mich wohl dort. Allerdings schlägt mein wahres Herz für die Kleinstadt, in der ich geboren bin. In so einer langweiligen, schnöseligen Straße mit voller reichen Rentnern, und einem fantastischen Garten hintenrum, eine tolle Kindheit. Auf dem Land werde ich zu paranoid. Ich gehör zu den Menschen, die alleine Angst kriegen können. Ein signifikanter Vorteil ist aber, man hat keine Nachbarn, die einem verbieten laut Musik zuhören.

Evil Spatula

Immer schön kross bleiben!

  • »Evil Spatula« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. Mai 2015

Beruf: Ich leere einmal die Woche die Fetttanks in der KK, ich bin übrigens Fred.

  • Private Nachricht senden

52

Montag, 14. November 2016, 15:05

Ich wohne in meinem Dorf mit Ca. 350 Einwohnern und hier ist eigentlich überhaupt nichts los... keine Supermärkte keine Schwimmbäder, kein gar nichts... Einmahl im Jahr ist hier ne Kirmes. Mein Onkel ist Bürgermeister und meine Oma der örtliche Frisör. Mir wurde auch mal erzählt dass es hier vor weiß nich wie viel Jahren mal nen Laden gab...
Wenn man einkaufen möchte muss man in die nächste Stadt. Die wäre Hann Münden. Die nächsten großen Städte hier in der Gegend sind Göttingen (20 km entfernt) und Kassel (30 km entfernt). Aber an Verbindungen fehlt es uns hier überhaupt nicht. Wir haben viele Busse, wir haben den Cantus Zug der in Münden hält und noch mehr. Also finde ich es eigentlich echt schön hier. Auch wenn es mir hier manchmal an Aufregung fehlt :grin:

53

Montag, 30. Dezember 2019, 11:24

:wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExtraMaster39« (2. März 2020, 09:37)


JumanjiJumanji

You‘re alright, Boah!

  • »JumanjiJumanji« ist männlich

Beiträge: 306

Dabei seit: 22. April 2020

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 23. November 2020, 21:22

Weder noch. Ich wohn im Industriegebiet. Nicht so gut.

55

Montag, 23. November 2020, 23:53

Stolze Person vom Land, die nicht freiwillig in die Stadt ziehen würde :)
~Typ, der langsam sozialfähiger wird

Thema bewerten