Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SBob

Путин 2018

  • »SBob« ist männlich
  • »SBob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 181

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. September 2011, 18:20

Lustiges in der Schule

Siehe oben. Heute war was bei Physik-Unterricht passiert. Da hat unsere Klassekamerad "Nicht Schwanger werden Pille" gesagt und der andere hat gesagt, dass es Anti-Baby-Pille heißt und eine paar Schüler haben gesagt, dass er schwanger ist und er hat dann Nein gesagt und unsere Lehrerin hat gefragt, wieso er Anti-Baby-Pille nimmt und er hat Nein gesagt. xD Und was war bei euch in der Schule was lustiges passiert? Schreib darüber.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SBob« (26. September 2011, 18:29)


2 Benutzer haben sich bedankt.

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. September 2011, 18:36

Bei uns flog mal ein Schulrucksack am Fenster vorbei... wir waren im dritten Stock, im vierten Stock hatte wohl jemand einen kleinen Streit mit einem Klassenkameraden und zack... naja, unser Lehrer war not amused. Ich fands lustig.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 723

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. September 2011, 20:56

Hm, dann lasse ich mein Schulleben mal Revue passieren :'D

- wir haben mal eine Deck-Platte (ja, unsere Decke besteht aus billigen Styropor-Platten) aus der Decke geschlagen, diese fiel dann auf den Boden.

- wir haben mal ein Loch in die Wand gehauen.

- wir haben mal ein Fenster aus den Angeln gehoben

- ich habe heute mit ein paar Kumpels den Bus verpasst, und bin dann 5 km zum Sport gelaufen :'D

- als ein Freund von mir einmal eine Lehrerin leicht gestreift hatte, ist diese sofort ausgerastet, hat beinahe geheult, und hat mit Nachsitzen gedroht, sollte dieser 0,2 km/h Oberarm-Striff, einen blauen Fleck hinterlassen

-

1 Benutzer hat sich bedankt.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 26. September 2011, 21:21

- wir haben mal eine Deck-Platte (ja, unsere Decke besteht aus billigen Styropor-Platten) aus der Decke geschlagen, diese fiel dann auf den Boden.

- wir haben mal ein Loch in die Wand gehauen.

- wir haben mal ein Fenster aus den Angeln gehoben

Suuuper. Ich hoffe ihr durftet den Schaden dann auch selbst bezahlen/reparieren.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. September 2011, 21:30

Als ich noch in der Schule war, sind bei mir auch sehr viele lustige Dinge passiert, ganz besonders bei gewissen Lehrern gab es so viele köstliche Momente. Allerdings find ich es ziemlich sinnlos, die hier zu posten, weil solche Dinge eigentlich nur in der Situation und wenn man die involvierten Personen kennt, lustig sind. Ich musste auch selber noch nie bei solchen Threads über Beiträge von anderen lachen...

1 Benutzer hat sich bedankt.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 723

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. September 2011, 22:39

- wir haben mal eine Deck-Platte (ja, unsere Decke besteht aus billigen Styropor-Platten) aus der Decke geschlagen, diese fiel dann auf den Boden.

- wir haben mal ein Loch in die Wand gehauen.

- wir haben mal ein Fenster aus den Angeln gehoben

Suuuper. Ich hoffe ihr durftet den Schaden dann auch selbst bezahlen/reparieren.



Jetzt wo du's schon erwähnst. Eigentlich eine verdammt gute Frage,

Hmm, nein, ich glaube nicht. Wurde glaube ich alles unter der Kategorie "dummes Versehen" abgestempelt, höhö.

Danny gebe ich da übrigens Recht ;P

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. September 2011, 23:31

Aha, und du siehst in deinem Verhalten kein Problem? Mal ehrlich: Was soll der Scheiß? Du hast keinen Grund, öffentliches Eigentum mutwillig zu zerstören. Sei doch froh, dass dir die Gesellschaft diese Einrichtungen überlässt und dir das Vertrauen entgegenbringt, dass du ordentlich damit umgehst. Für diese Einrichtungen und auch für den Schaden zahlen deine Mitmenschen, die dir nichts getan haben.

Es mag Fälle geben, wo es angemessen ist, sich Gesetzen und Normen des Staates zu widersetzen, aber das, was ihr gemacht habt, ist absolut sinnlos und in jeder Hinsicht asozial und auf keinen Fall lustig. Ich habe dafür echt null Verständnis.

Das ist in etwa so als ob ich dich freundlicherweise mein Handy benutzen lasse, und du es absichtlich mit dem Display gegen die Tischkante haust – auch bekannt als „die Hand beißen, die dich füttert“.

Busfahrer Thorsten

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Busfahrer Thorsten« ist männlich

Beiträge: 8 854

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. September 2011, 08:12

(Ich glaube, ich war noch nie so sehr Namenlosers Meinung wie gerade. :D)

Auf alle Fälle wüsste ich spontan nur ein paar Sprüche, die Lehrer so von sich gegeben haben - allerdings wohl eher Situationskomik... und eventuell noch eine witzige Situation.

Also dann... wollen wir mal quer durch die Bank ein paar raushauen:

Chemielehrerin: "Wenn ich was Grünes sehen will, guck ich da hin und es ist grün."

Geschichtslehrer: "Öl stinkt. Öl will keiner haben. Öl ist wie Kacke." (Schon was dran.)

Dann irgendwas vom Erdkundelehrer mit "Gut... Tische ess ich jetzt nicht so oft." auf die Ausführungen eines Schülers.
War damals sehr genial, nur weiß ich den Kontext nicht mehr.

Noch was Aktuelles von gestern, als wir den Deutschraum nicht gefunden haben, im Gang rumstanden/rumsaßen und die Mathelehrerin kam (die ich persönlich sehr genial finde und mir Mathe mit ihrer sympathischen, lockeren Art richtig Spaß macht): "Seid ihr arbeitslos?"

Das war alles so weit aus Klasse 10 bis 12, was mir grad einfiel.

Die oben angesprochene Situation ereignete sich in der 6. Klasse, als unsere Musiklehrerin mit ihrem Wollpulli in einem dekorativen Plastikbäumchen auf dem Tisch hängenblieb und sie das Ding 2 Minuten nicht rausziehen konnte. xD

Quatschtütenwürger

Tante Paulas Himbeersaft

  • »Quatschtütenwürger« ist männlich

Beiträge: 2 075

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Student der Burgerwissenschaft

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. September 2011, 09:38

Ok Ok, dann kommt hier etwas aus der Uni:

Es war irgendwann im Sommersemester 2010, kurz nach dem Ende der Gruppenphase der Fußball-WM 2010. Ich sitze im großen Hörsaal zusammen mit 400 anderen Studenten und unser Professor, ein noch sehr junger aber schon ziemlich genialer Typ, baut wie üblich seinen Laptop auf, schließt ihn an den großen Beamer, begrüßt uns und - es waren eh alle im Fußballfieber, Schwarz-rot-gold dominierte den Hörsaal - sagt dann etwa folgendes:
"Ich habe ja nie etwas zur Fußball-WM gesagt, aber heute habe ich etwas für euch vorbereitet, eine kleine Präsentation." Er öffnet eine ppt-Präsentation, Titel: "Die schönsten Augenblicke der italienischen Fußballmannschaft bei der WM". Darunter große die Italien-Flagge
Er klickt eine Folie weiter, es erscheint fett das Wort "ENDE"

Obwohl die meisten geahnt haben dürften, dass so etwas kam, war es einfach nur der Brüller, dass der so etwas vor 400 Leuten tatsächlich bringt.

Falls jemand nicht mehr weiß, wie schlecht die damals waren: hier klicken

1 Benutzer hat sich bedankt.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 723

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. September 2011, 13:35

Aha, und du siehst in deinem Verhalten kein Problem? Mal ehrlich: Was soll der Scheiß? Du hast keinen Grund, öffentliches Eigentum mutwillig zu zerstören. Sei doch froh, dass dir die Gesellschaft diese Einrichtungen überlässt und dir das Vertrauen entgegenbringt, dass du ordentlich damit umgehst. Für diese Einrichtungen und auch für den Schaden zahlen deine Mitmenschen, die dir nichts getan haben.

Es mag Fälle geben, wo es angemessen ist, sich Gesetzen und Normen des Staates zu widersetzen, aber das, was ihr gemacht habt, ist absolut sinnlos und in jeder Hinsicht asozial und auf keinen Fall lustig. Ich habe dafür echt null Verständnis.

Das ist in etwa so als ob ich dich freundlicherweise mein Handy benutzen lasse, und du es absichtlich mit dem Display gegen die Tischkante haust – auch bekannt als „die Hand beißen, die dich füttert“.



btw, ich war niemals an einem dieser Fälle beteiligt. *hust*

Somit habe ich mich erst einmal für kein Verbrechen zu schämen.

Außerdem haben die betreffenen Personen ja nicht aus rebellischen Motiven, oder anderem Scheiß, öffentliches Eigentum zerstört.

Sondern aus Versehen. Wenn Personen ausrutschen, auf ein Fenster fallen, und dieses dann aus den Angeln gehoben wird, mal im Ernst, warum sollten sich diese Personen irgendeiner Schuld bewusst sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holländer70« (27. September 2011, 15:50)


1 Benutzer hat sich bedankt.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 668

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. September 2011, 16:45

Ey hallo, es geht hier um LUSTIGE Dinge! :D
Ich glaube kaum, dass jemand hier es nicht für moralisch verwerflich hält, mutwillig fremdes Eigentum zu zerstören.
Aber mal wieder zurück zum Thema:

Die besten Dinge fallen einem ja bei sowas sowieso nie ein, aber ein paar lustige Dinge/Dialoge kann ich auch beitragen ^^

(Schülerin mit extrem tiefen Ausschnitt nimmt direkt vor dem Lehrerpult Platz)
Lehrer: "Wenn ich Fleisch sehen will, geh ich zum Metzger."
---
Lehrerin: "Verstehst du jetzt, was du jetzt gar nicht verstehst?" ôO
---
(Schüler halten einen Vortrag, Lehrer sitzt daneben, den Kopf in die Hände vergraben)
Lehrer: (nach dem Vortrag) "Also, bitte, bitte, bitte vergesst als allererstes mal alles, was ihr in den letzten 10 Minuten gelernt habt. [...] (Gruppe setzt sich wieder) Ok, das war schonmal schlecht."
---
Arbeitsanweisung an der Tafel (wortwörtlich): "Wozu ist gut die foreach-Schleife?"
Schüler: "Das ist aber falsch."
Lehrerin: "Oh!"
Neue Arbeitsanweisung: "Wofür ist gut die foreach-Schleife?"
:D :D

3 Benutzer haben sich bedankt.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 115

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. September 2011, 16:49


Außerdem haben die betreffenen Personen ja nicht aus rebellischen Motiven, oder anderem Scheiß, öffentliches Eigentum zerstört.

Sondern aus Versehen. Wenn Personen ausrutschen, auf ein Fenster fallen, und dieses dann aus den Angeln gehoben wird, mal im Ernst, warum sollten sich diese Personen irgendeiner Schuld bewusst sein?


Natürlich, mir passiert es ständig, dass ich aus Versehen ein Loch in die Wand schlage...

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 723

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 27. September 2011, 21:52


Außerdem haben die betreffenen Personen ja nicht aus rebellischen Motiven, oder anderem Scheiß, öffentliches Eigentum zerstört.

Sondern aus Versehen. Wenn Personen ausrutschen, auf ein Fenster fallen, und dieses dann aus den Angeln gehoben wird, mal im Ernst, warum sollten sich diese Personen irgendeiner Schuld bewusst sein?


Natürlich, mir passiert es ständig, dass ich aus Versehen ein Loch in die Wand schlage...


Würde mir öfter passieren als mutwillig ein Loch in eine Wand zu schlagen o_O
ich zweifle genau genommen sogar daran dass ich das könnte :'D

wenn ich mich Recht erinnere hat er damals irgendwie die Tür weit aufgestoßen; deren Türklinke hat dann ein Loch in die Wand gehauen.

ich hätte nie gedacht dass ich mich hier einmal für all diese Taten rechtfertigen muss, die ich nicht einmal begangen habe.
Ich hätte ebenfalls nie gedacht dass hier einfach so irgendwelche Fehlinterpretationen über Intentionen anderer Leute gemacht werden, ohne nach dem Hintergrund zu fragen oder ähnliches.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Gutsman

(auf eigenen Wunsch gesperrt)

  • »Gutsman« wurde gesperrt

Beiträge: 136

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 27. September 2011, 21:56

Das Lustigste an was ich mich erinnern kann, passierte in der 8ten Klasse: Unsere total verpeilte Musiklehrerin gab uns den Plan für das kommende Schuljahr, dabei sagte sie ungefähr
: "Wir machen viel Praxis aber auch Theorie." Naja, daraufhin hat jemand "Laaaaaaaaaaaannnnnnnnnngweilig" reingerufen.


Kommt irgendwie nicht lustig rüber :thumbdown:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 27. September 2011, 23:00

ich hätte nie gedacht dass ich mich hier einmal für all diese Taten rechtfertigen muss, die ich nicht einmal begangen habe.
Ich hätte ebenfalls nie gedacht dass hier einfach so irgendwelche Fehlinterpretationen über Intentionen anderer Leute gemacht werden, ohne nach dem Hintergrund zu fragen oder ähnliches.

Sagen wir mal so: So wie du es geschrieben hast, klang es nicht nach Versehen...

Achja, und wenn du schreibst „Wir“, dann geht man normalerweise davon aus, dass du daran auch beteiligt warst.

Holländer70

Gebt Rechtus Hak

  • »Holländer70« ist männlich

Beiträge: 723

Dabei seit: 13. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. September 2011, 23:06

ich hätte nie gedacht dass ich mich hier einmal für all diese Taten rechtfertigen muss, die ich nicht einmal begangen habe.
Ich hätte ebenfalls nie gedacht dass hier einfach so irgendwelche Fehlinterpretationen über Intentionen anderer Leute gemacht werden, ohne nach dem Hintergrund zu fragen oder ähnliches.

Sagen wir mal so: So wie du es geschrieben hast, klang es nicht nach Versehen...

Achja, und wenn du schreibst „Wir“, dann geht man normalerweise davon aus, dass du daran auch beteiligt warst.


Hm, zur Beruhigung aller kann ich sagen dass ich es nicht schön finde staatliches Eigentum mutwillig zu zerstören, und habe dies auch nicht vor.

Und ich gebe durchaus zu, dass ich mich in diesem Fall recht unmissverständlich ausgedrückt habe, das tut mir natürlich Leid.

Trotzdem finde ich man sollte erst einmal die Hintergründe einer Tat befragen, um eventuellen Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, bevor man anfängt zu kritisieren.

2 Benutzer haben sich bedankt.

LargeStupidity

Tiefseetitan

  • »LargeStupidity« ist männlich

Beiträge: 411

Dabei seit: 12. Juli 2011

Beruf: Dinge mit meinem Bauchnabel aufsaugen

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. September 2011, 16:31

- wir haben mal ein Fenster aus den Angeln gehoben

Ist bei mir auch mal passiert. Da fehlten irgendwelche Schrauben oder so, weswegen das ganze Fenster rausgenommen werden konnte - wusste aber keiner. Zum Glück haben wir es wieder reingekriegt, bevor ein Lehrer in den Raum kam. :B

Ansonsten stimme ich Danny aber zu, dass das meiste nur lustig ist, wenn man dabei war. Situationskomik halt.
Mir fällt sowieso keine wirklich lustige Geschichte ein, die meisten vergisst man ja recht schnell. 'n Abibuch zum Nachgucken hab ich leider auch nicht. :/

Aramil

pretty good. pretty pretty pretty pretty pretty good.

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. September 2011, 16:44

bei unseren fenstern konnte man die griffe verstellen wie man wollte auch wenn es offen war, dh nach ner bestimmten experimentalzeit hingen alle fenster nur noch an der rechten bzw linken unteren halterung und waren eine prima methode die lehrer zu erschrecken :)

(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧ orgasms ✧・゚:*✧・゚:* \(◕ω◕✿)/


Gary II

Fortgeschrittener

  • »Gary II« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Oktober 2011, 06:53

Mir fällt gerade eine Sache ein. Aber es gab bestimmt schon andere witzige Sachen in der Schule.
Ich poste den einen:

Wir waren im Englischunterricht, die Lehrerin erzählte, dass wir die Klassenarbeit morgen in der Doppelstunde schreiben, in der 2. und 3..
Doch in der 3. Stunde mussten einige weg, unter anderem ich, um die Ausscheidung des Crosslaufes zu machen. Deswegen mussten die und auch ich in einer Stunde mit der Arbeit fertig sein.
Dann fragte ich:
"Schaffen wir das in einer Stunde?"
Die Lehrerin: "Ja"
Und jetzt:
Ich: "Sicher?"
Die Lehrerin: "Ganz sicher!"

Daraufhin haben alle gelacht xD
Gruß,
:gary: II


Besitzer von vier klaus'schen Punkten.

Busfahrer Thorsten

Ähm, die Linie 140 hat ja angeblich Verspätung

  • »Busfahrer Thorsten« ist männlich

Beiträge: 8 854

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 3. Oktober 2011, 20:52

Ah, mir ist gerade auch wieder was Gutes eingefallen... das sollte es dann aber auch wirklich gewesen sein. xD

In der 9. Klasse hatten wir einen sehr verwirrten Chemielehrer, der nie was mitbekommen hat.
Bei einer Stunde haben welche mal die Uhr des Raums 15 Minuten vorgestellt und dann das Klingelzeichen von einem Handy aus
abgespielt, so dass wir 15 Minuten früher Schluss hatten. Er hatte es aber mit Humor genommen.^^

3 Benutzer haben sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten