Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. April 2024, 00:42

Neuer Server für Forum und Wiki

Hallo!

Ich denke, es ist nun der Zeitpunkt gekommen sich endlich mal folgendem Thema zu widmen:

Will jemand mal ein Thema anstoßen, ob man SP und SF vielleicht in einen Verein überführen sollte, um das Überleben bis ins Jahr 2500 oder so sicherzustellen (und meinen widerwärtigen, fauligen Klauen zu entreißen)? Irgendwie muss man für so einen Verein wohl soundso viele Leute haben und dann irgendwie gucken, wie man den Server bezahlt, aber dann wäre das ganze vielleicht irgendwie direkt unter der Kontrolle die Leute, die noch Zeit und Lust haben, sich damit rumzuschlagen. Will sich da jemand informieren? Ich kriege dann bestimmt von jemanden einen Link zum Thema geschickt und mach dann, was mir gesagt wird, wenn welche von euch Bock haben, sich dieses Vereinsding zu geben.
Aus meiner Sicht ist das Thema zur Vereinsgründung längst überfällig. Wir haben in den vergangenen Jahren/Monaten unzählige Foren und Wikiausfälle zu verzeichnen gehabt. Ich persönlich hab auf Dauer keine Lust in der SP mitzuarbeiten, wenn dort nicht mal mehr das Grundsetting einigermaßen ordnungsgemäß funktioniert. Diese ganze Vereinsdiskussion wurde über Jahre hinweg immer wieder aufgeschoben oder gar nicht geführt. Die Zeit ist aber jetzt gekommen, wo ich denke das Thema ist heute ab sofort absolut und ohne wenn und aber unvermeidbar geworden. Wenn ich im Forum bin möchte ich das es wenigstens ohne große Probleme lädt, das Gleiche gilt für die SpongePedia. Sowohl Forum als auch Wiki schmieren zur Stunde jedes mal erneut aufs Neue ab. Ich bin sehr lange wer weiß wie gnädig mit dem Server von Quotenmeter.de gewesen, damit ist es aber nun vorbei.

Nach erneutem Austausch mit Aku und noch einem anderen SF-User stehe ich mit dieser Meinung auch nicht unbedingt alleine da. Laut Aku braucht man für eine Vereinsgründung mindestens 10 zuverlässige SF/SP Nutzer. Da ich leider überhaupt keine Ahnung habe, wie ein solches Verfahren zur Vereinsgründung detailgemäß durchgeführt wird, bitte ich Aku an dieser Stelle um eine Aufklärung. Ich glaube in unser aller Interesse liegt das langfristige Fortbestehen des Forums und der SpongePedia. Sollten wir aber die besagte Diskussion weiterhin aktiv meiden, ist es denke ich mal nur noch eine Frage der Zeit, bis das Forum ganz stirbt.

Beide Seiten brauchen also einen neuen Server und mit der Vereinssache müssen wir uns auch noch beschäftigen.

Ich bitte Aku hiermit nochmal um weitere Infos, damit es einen Punkt gibt, an dem wir ansetzen können.

Gruß
Extramaster :blase:

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Extramaster« (8. Juli 2024, 21:04)


2

Sonntag, 28. April 2024, 01:17

was genau hat aku denn gesagt? dass man 10 zuverlässige mitglieder braucht ist jetzt glaub ich so die irrelevanteste info lol

3

Sonntag, 28. April 2024, 01:34

Er meinte Serverkosten summieren sich über die Jahre und dass man einfach eine neue zuverlässige langfristige Perspektive brauche. Für ihn käme nachfolgendes Thema nur in Frage, wenn man das auf verschiedene Schultern, in dem Fall wohl Leute aus dem SF, verteilt. Mehr weiß ich allerdings auch nicht wirklich. Aku habe ich jedenfalls über die Existenz dieses Threads in Kenntnis gesetzt. Bis eine Antwort seinerseits kommt, kann es möglicherweise was dauern, da er viel im RL zu tun hat. Rechnet aber mal fest spätestens nächste Woche mit einer Reaktion von ihm. Kann sich wie gesagt noch etwas hinauszögern, kommt aber definitiv.

FREEEZY

Schüler

Beiträge: 99

Dabei seit: 17. August 2011

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 28. April 2024, 12:28

Ich hätte mal ein paar Fragen:

1. Was hat es mit dieser Vereinsgründung auf sich? Also warum einen Verein gründen, was wären die Vor- und Nachteile?
2. Könnten die Serverausfälle dadurch verhindert werden? Ich war der Meinung, die Server sind einfach durch die ganzen Bots überlastet. Falls dem so ist, würde ein Serverumzug alleine daran was ändern?
3. Wie sehen die Kosten aus, was kostet es jetzt, was würde es mit anderem Server kosten?
4. Lassen sich das Forum und das Wiki trennen? Das Wiki juckt mich wirklich gar nicht und an dessen Überleben liegt mir nichts. Klingt vielleicht hart, könnte aber auch anderen Usern so gehen.

Ich möchte da jetzt nicht schon von Vornherein ins Projekt grätschen aber ich finde, dass man sich darüber schon Gedanken machen sollte. Besonders diese Vereinsgründung die ich bisher nicht nachvollziehen kann.
Ich denke es ging Aku darum, dass man einen Verein mit Mitgliedsbeiträgen und Vereinsvermögen hat. Das wäre alles mit Aufwand verbunden. Die Alternative wäre wahrscheinlich, sich einen zu suchen der alles macht und
der Rest schickt dann jeden Monat was per Paypal.
Ich kann aber nachvollziehen, dass es Aku irgendwann reicht, von daher finde ich gut, dass das Thema jetzt mal angesprochen wird bevor nach vielen Versuchen der Diskussion
dann irgendwann wortlos der Stecker gezogen wird.

5

Sonntag, 28. April 2024, 17:21

Die Apache-Version, von dem Webserver, auf dem das ganze hier läuft, gibts seit 2016. Ich bin mir sicher, dass auch DB und die Forensoftware selbst nicht auf dem neuesten Stand sind, und die Serverhardware ist wohl auch unterdimensioniert.

Ich wäre sofort bereit, ein bisschen Geld jeden Monat dafür springen zu lassen, damit sich an diesem unhaltbaren Zustand was ändert. Frage ist nur - wer zieht sich den Schuh an? Ich bin gerne bereit zu helfen wo ich kann, bin aber sicher kein Experte in der Server-Administration. Ich weiss, dass es hier Leute gibt, die davon definitiv mehr Ahnung haben als ich, aber aufzwingen kann mans natürlich niemandem.

Man könnte das ganze also von einem Hoster managen lassen, der sich um die ganze Drecksarbeit wie eben Updates etc. kümmert, wär halt mit Mehrkosten verbunden. Keine Ahnung, in welchen Grössenordnungen sich das dann abspielen würde.

Mein ursprünglicher Post wurde auch grade von einem Error geschluckt :rolleyes: wenns ein paar mehr Infos bzgl Kosten und Administration gibt bin ich auf jeden Fall dabei, und wenn sich wirklich niemand dafür findet würd ich mir auch das Administrationsthema ansehen. Auch wenns, wie gesagt, dafür 100% geeignetere Mitglieder als mich gäbe

Danny8247

Walther der Dog von der Elbe

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 581

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: SF-Moderator

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. April 2024, 18:19

Ich kenn mich mit Administration auch nicht wirklich aus und habe ehrlich gesagt auch nicht wirklich die Lust und Motivation dazu :B Finanziell würde ich (bzw. wir :/o: ) mich jedoch durchaus beteiligen.

Chrdrenkmann

Hallo, ich bin ein Alpaka

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 11 685

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. April 2024, 18:49

Kann den Post von Danny zu 100 % unterstreichen, möchte es aber nicht bei einem einfachen Danke belassen, weil ich mich als Team-Mitglied schon ein bisschen in der "Pflicht" sehe, was zu dem Thema zu sagen, auch wenn ich null Ahnung habe.

2 Benutzer haben sich bedankt.

8

Sonntag, 28. April 2024, 18:50

Ich bin grundsätzlich dagegen an der Forensoftware selbst rumzuschrauben, da sie doch ziemlich flüssig läuft und ich da keinen Handlungsbedarf sehe.

Bezüglich dem Rest und den Kosten bekommen wir von Aku hoffentlich zeitnah eine entsprechende Aufklärung.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Extramaster« (1. Mai 2024, 00:26)


CaptainOlimar

Der Meister

  • »CaptainOlimar« ist männlich

Beiträge: 1 136

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Eiermann

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. April 2024, 21:18

Bezüglich des Servers, kann man das Forum nicht einfach irgendwo bei AWS oder Microsoft auf einen gemieteten Server packen? Dann muss man auch nix verwalten

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 511

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Ex-Student

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 29. April 2024, 09:12

Die Aussage mit den zehn Menschen hat keinen juristischen Hintergrund, es geht eher darum, dass nicht die gemeinsame Finanzierungsgrundlage wegbricht, wenn zwei oder drei keinen Bock mehr haben – und dann vielleicht einer (wer könnte das sein ...) allein auf den Kosten sitzen bleibt. Die Idee mit dem Verein hat den Hintergrund, dass es dann niemand mehr gibt, der alleine die Hosen anhat und irgendeinen Mist machen könnte (auch nicht ich). Aber vielleicht ist das tatsächlich eine Nummer drüber.

Ich schätze mal, ganz ohne aktuelle Grundlage, dass im Jahr etwa 200 bis 300 Euro Kosten entstehen, wenn SpongePedia und Spongeforum auf einen eigenen Server umziehen. Momentan habe ich wegen Quotenmeter keine Serverkosten, ich zahle nur für die diversen Domains (ich glaube das sind 70 Euro im Jahr). Das fand ich immer okay ... aber Jahr für Jahr 300 Euro alleine tragen möchte ich nicht.

Gut zu wissen, dass ein paar bereit wären, mit in die Tasche zu greifen. Ich gucke mich mal um und Zecke mich auch an einen anderen Fanwikibetreiber ran, wenn wir da mit auf den Server könnten, hätten wir gleich jemanden an der Hand, der sich technisch auskennt ...
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Chrdrenkmann

Hallo, ich bin ein Alpaka

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 11 685

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 29. April 2024, 09:18

2. Könnten die Serverausfälle dadurch verhindert werden? Ich war der Meinung, die Server sind einfach durch die ganzen Bots überlastet. Falls dem so ist, würde ein Serverumzug alleine daran was ändern?

Das ist doch die essenzielle Frage beim aktuellen Problem, oder? Und ja, der Grund für die derzeitigen Ladezeiten/Fehlermeldungen ist die hohe Anzahl an Bots, welche mit IPs von den USA, Singapur, etc. geschaltet sind. Beim MySQL-Fehler steht immer „too many connections“.

12

Montag, 29. April 2024, 12:53

2. Könnten die Serverausfälle dadurch verhindert werden? Ich war der Meinung, die Server sind einfach durch die ganzen Bots überlastet. Falls dem so ist, würde ein Serverumzug alleine daran was ändern?

Das ist doch die essenzielle Frage beim aktuellen Problem, oder? Und ja, der Grund für die derzeitigen Ladezeiten/Fehlermeldungen ist die hohe Anzahl an Bots, welche mit IPs von den USA, Singapur, etc. geschaltet sind. Beim MySQL-Fehler steht immer „too many connections“.


Soweit ich das nachvollziehen kann handelt es sich hierbei um eine Einstellung, die verhindern soll, dass die Datenbank überlastet wird. Standardmässig dürfen 100 gleichzeitige Verbindungen aufgebaut werden, diese Zahl lässt sich aber beliebig anpassen, wenn die Ressourcen vorhanden sind. Kann mir auch vorstellen, dass das eine Einstellung aus dem Jahre Schnee ist, und mit aktueller Software und vlt bissl stärkerer Hardware überhaupt kein Thema mehr ist

2 Benutzer haben sich bedankt.

13

Montag, 29. April 2024, 17:29

also wegen mir braucht's nicht unbedingt nen verein, hab kein problem damit wenn es nur einen gibt der das geld verwaltet

und damit meine ich offensichtlich mich. ich meine wer arbeitet hier noch bei der bank? naaaa also ich kenn keinen hihihi achja aber wundert euch bitte nicht über die iban euer geld ist auf einem treuhändischen offshorekonto registriert auf eine inmitten einer zentral gelegenen barracke burmas wirklich in besten händen

aber realtalk, es gibt hier schon 4-5 leute denen ich bedenkenlos nen dauerauftrag mit nem zwanni ausstellen würde

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 511

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Ex-Student

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 4. Mai 2024, 10:27

Matthias, der Betreiber von Duckipedia, der mir 2005 auch geholfen hat, die Spongepedia aufzusetzen, hat sich nicht nur bereit erklärt, Spongepedia und Spongeforum auf seinem eigenen Server zu hosten, sondern unternimmt dann auch regelmäßige Updates. Matthias ist Informatiker und arbeitet hier in Bremen als Universitätsdozent. Das ist ein echter Glücksfall für uns. Kosten entstehen uns dadurch keine. Wann genau der Umzug stattfindet, kann ich euch nicht sagen, ihr werdet dann jedenfalls merken, wenn alles wieder läuft ...

Falls hier ein paar Leute sind, denen es nicht weh tut, 10 oder 20 Euro im Jahr in die Runde zu werfen, fände ich es ganz nett, wenn wir Matthias trotzdem etwas geben, auch wenn er meint, das ist nicht notwendig. Alleine die Arbeit, das alles umzuziehen ... ich dachte vielleicht an einen Restaurantgutschein für ihn und seine Frau, ich weiß ganz gut, wo er gerne hingeht.

Die Domainkosten belaufen sich übrigens nur auf knapp 40 Euro, wie ich jetzt nochmal nachgesehen habe. Die org-Domain für die Spongepedia macht etwa die Hälfte aus, de-Domains kosten ja fast nix.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Chrdrenkmann

Hallo, ich bin ein Alpaka

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 11 685

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 4. Mai 2024, 11:24

Matthias zum Betreiber von Quotenmeter.de


2 Benutzer haben sich bedankt.

16

Samstag, 4. Mai 2024, 11:51

Die Idee mit dem Restaurant-Gutschein finde ich super. Falls du Paypal hast, vielleicht kannst du deine E-Mail-Adresse hier posten? Wir würden uns beteiligen! :tu:
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

3 Benutzer haben sich bedankt.

Danny8247

Walther der Dog von der Elbe

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 581

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: SF-Moderator

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 4. Mai 2024, 12:48

Habe gehört, im Duden unter "Ehrenmann" befindet sich ein Bild von Matthias!

1 Benutzer hat sich bedankt.

Kartoffelpudding

Voll auf Muskatnuss

  • »Kartoffelpudding« ist männlich

Beiträge: 264

Dabei seit: 27. Juli 2013

Beruf: Prof. Dr. Schläck, studierte in Oxford Sozialwissenschaften

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 4. Mai 2024, 14:33

Was für eine Ehre, unseren Server mit der legendären Duckipedia teilen zu dürfen! Das erinnert mich daran, dass ich kürzlich mal wieder deine sehr interessanten Beiträge im Donald-Club lesen wollte und mit einem 404-Error begrüsst wurde :( Das hat meine Panik über das Schicksal des SpongeForums nochmal verdoppelt – zum Glück hat sich jetzt alles zum Guten gewendet.

Wenn jeder aktive Mod 10 Euro gibt, wären die jährlichen Kosten ja schon gedeckt. Und für den Restaurantgutschein wäre ich bereit, auch was beizusteuern. :pat:
SpongeBob-Zitat (06.01.2024/63):
:pat: Hast du gerade Gary gesagt? SpongeBob! Jetzt fällt mir alles wieder ein! Weißt du, vorhin in diesem Werkzeuggeschäft, DA SAH ICH ... diese riesigen Platten aus Balsaholz, DIE WAREN HAMMERHAIHART!!“

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 511

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Ex-Student

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 4. Mai 2024, 15:33

Bis etwa 2010/11 waren wir übrigens schonmal auf dem Duckipedia-Server, der dann allerdings die damals bis zu 1 Millionen Seitenaufrufe/Monat für die Spongepedia hinsichtlich Traffic nicht mehr leisten konnte. GOTT SEI DANK sind wir jetzt wieder eine Nischenseite ... :P
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

2 Benutzer haben sich bedankt.

Aku

Duhm und stolts drauf

  • »Aku« ist männlich

Beiträge: 1 511

Dabei seit: 28. April 2011

Beruf: Ex-Student

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. Mai 2024, 09:24

Kleines Update: Wir sind gerade am Testen. Umzug Spongepedia und Spongeforum wird aufgrund der Datenmenge ein größeres Ding. Man muss sich drauf einstellen, dass ein paar Tage nichts geht oder einige Daten verloren gehen, wenn die Datenbank kopiert wird (also die Daten der letzten so und so viel Tage, ich denke nicht, dass es um mehr als eine Woche geht). Wenn ihr also vorhattet, eure Memoiren ins Spongeforum zu posten, wartet noch, bis ich den erfolgreichen Umzug verkünde. Selbiges gilt für die Spongepedia.
Das beste Schwamm-Lexikon auf dem Planeten!

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten