Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Krosso

Fortgeschrittener

  • »Krosso« wurde gesperrt
  • »Krosso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Dabei seit: 14. September 2014

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juli 2015, 17:36

Karate

Praktiziert ihr die Kampfkunst (tatsächlich)?

Wenn ja, welchen Gürtel habt ihr? Wie oft trainiert ihr Karate? Welche Stilrichtung trainiert ihr? Habt ihr auch schon an Wettkämpfen teilgenommen?

Ich trainiere schon seit 7-8 Jahren Shotokan-Karate und habe derzeit noch den orangenen Gürtel. Trainieren tue ich (im Schuljahr) 2x pro Woche. Ich habe auch schon an mehreren Wettkämpfen teilgenommen und Medaillen gewonnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Krosso« (29. Juli 2015, 11:17)


Chrdrenkmann

It’s easy to see, I’m royalty

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 048

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Juli 2015, 21:46

Es ist schon einige Jahre her, seit ich Karate trainiert habe. Das war noch, bevor ich aufs Gymnasium ging.

Ich war ziemlich mies. Das liegt wohl in erster Linie daran, dass ich das Training keine Sekunde lang ernstnehmen konnte. Soweit ich mich erinnere, haben wir jede Stunde dieselben vier Übungen gemacht. Eine davon war so eine komische Technik, bei der man den einen Arm nach unten ausstreckt und mit dem anderen an diesem entlangrutscht. Bestimmt sehr effektiv und furchteinflößend in realen Gefahrensituationen. :sponge:

Der Trainer war auch ein ziemlich kranker Typ. Als ich mich während einer Stunde ein wenig amüsiert habe und mich mit wem unterhielt, wie man es als Kind eben tat, meinte er, einen Schuh ausziehen und nach mir werfen zu müssen, der mich glücklicherweise verfehlte. Da das Training von allen Elternteilen durch ein ausgeschnittenes Loch in der Wand beobachtet werden konnte, griff meine Mutter danach sofort ein und fragte ihn wütend, was die Aktion sollte. Seitdem war er mir nur noch unsympathisch und ich hatte auch keine Lust mehr, das Training fortzusetzen. Überhaupt hatte ich das nur getan, weil meine Eltern wollten, dass ich unbedingt ein anderes Hobby als den Computer brauche und sie mich deshalb zu verschiedenen Sportarten geschleift haben, bis wir was halbwegs Passendes fanden. Danach war übrigens Bowling mit lauter alten Leuten dran, was auch nur 2-3 Wochen anhielt. :/o:

Tatsächlich bekam ich in den letzten Tagen aber wenigstens noch den gelben Gürtel, obwohl ich meine Leistung als sehr schwach einstufte. Vermutlich war das mehr ein Geschenk, damit ich überhaupt eine positive Erinnerung mitnehmen konnte.

Im Nachhinein bereue ich es keineswegs, das Training abgebrochen zu haben. Wie sich herausstellte, wurde der Trainer wenige Monate später noch gewalttätiger und fing an, Kinder zu schlagen. :pat:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2015, 22:32

Noch nie ausprobiert. Habe es in naher Zukunft auch nicht vor, obwohl die Moves in den Filmen ziemlich neat aussehen.


Avatar

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 863

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2015, 02:20

Ich habe theoretisch den gelben Gürtel, weil ich mit ca. 6 Jahren mal für ungefähr ein Jahr Karate gemacht habe. Natürlich weiß ich heute so gut wie nichts mehr. Finde es schade, dass ich damals aufgehört habe, ich wünschte meine Eltern hätten mich gezwungen, weiter hinzugehen. Hätte mir sicher gutgetan. Manchmal, z.B. jetzt gerade, hätte ich schon ein bisschen Lust, wieder anzufangen, eventuell auch mit einer anderen asiatischen Kampfsportart.

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juli 2015, 11:22

In der Grundschule wurde mal ein Karate-Kurs angeboten, wo ich und ein paar andere auch teilgenommen haben. Ich glaube wir waren vielleicht 7, davon waren bestimmt 3 schon aus der Grundschule raus. Jedenfalls hab ich da ein paar Wochen mitgemacht und hab dann auch an einer Prüfung teilgenommen, theoretisch hab ich den weißen Gürtel geschafft. :cheer: auch wenn ich nie einen richtigen bekommen habe *_*

Seitdem hab ich da nicht mehr teilgenommen, ich glaube der hatte sich aufgelöst. Ich weiß aber, dass es noch einen Karatekurs gibt, bei dem einer meiner Parallelmitklässler mitmacht. Wirklich Interesse daran hab ich aber nicht mehr, auch weil ich eh nichts mehr weiß.

Ähnliche Themen

Thema bewerten