Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 19. Juli 2013, 20:34

Euer allerestes Videospiel

Hallo.

Ich wollte fragen, welches das allererste Videospiel war, dass ihr bekommen habt. Dabei will ich auch noch wissen wie es euch gefallen hat, ob ihr es noch in der Zukunft zockt, gehört das Spiel zu dem Geschmack von Videospielen, die ihr heute auch noch spielt und einfach kurz eine Beschreibung zum Spiel machen um Nostalgie zu wecken.


Mein allerstes Spiel war Jak & Daxter: The Precursor Legacy für PS2.

Es ist ein super Spiel für den Anfang und machte einfach süchtig; die Story und Spieltaktik war ganz gut gestaltet und die Welt genial, was mich gezwungen hat, die weiteren Jak & Daxter Teile zu kaufen.(Ich hatte im übrigem immer schiss vor dem Hai) Es ist heute mit Ratchet & Clank, Tomb Raider und andere Spielen ein PS2-Klassiker und für mich eins der besten PS2 Spiele :love:

Yo, nun seid ihr dran.

2 Benutzer haben sich bedankt.

2

Freitag, 19. Juli 2013, 20:41

Ich weiß nicht, welcher Videospiel ich zu allerersten Mal gespielt hab. Jedenfalls war ich 4/5 Jahre alt. Der erste Videospiel in meinen Besitz ist Eye Toy Play: Sports für die PS2. Ich habe das im Weihnachten 2006 bekommen. :P

SpongeBobFan73

Fortgeschrittener

  • »SpongeBobFan73« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 4. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Juli 2013, 20:48

Mein erstes Spiel war die Pokémon Special Pikachu Edition für Gameboy Color. Ich bekam sie zu meinem achten Geburtstag. Ich fand es wirklich geil, ich habe sogar fast einmal vergessen, was zu trinken, obwohl ich körperlich völlig ausgetrocknet war. Pokémon stand bis zum Gymnasium zur Tagesordnung. Mittlerweile lasse ich den Gameboy links liegen (halte mich im Moment von allen Spielekonsolen fern) und konzentriere mich auf mein Real Life, Schule und das Internet. Dieses Spiel hat mir in meiner Kindheit sehr gefallen, es zeigte mir schon immer, dass ich ein Siegertyp bin und so wird es auch bleiben. Jeden Trainer habe ich besiegt, jedes Pokémon habe ich mir auf irgendeine Art beschaffen. Die Musik liebe ich einfach, wenn ich mal länger im Internet bin und lese, höre ich mir dabei gerne Musik aus der Pokémon-Spielereihe an, natürlich auch die, von der Pokémon Special Pikachu Edition, diese 8-Bit-Melodien machen mich immer so glücklich :)

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. Juli 2013, 20:50

Die Siedler 2- Gold Edition

Ich dürfte 7 gewesen sein
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ümläütmän« (20. Juli 2013, 01:31)


5

Freitag, 19. Juli 2013, 20:51

Mein erstes Game für NES war glaub ich Super Mario Bros. 3 und für Game Boy war es Super Mario Land.

X-Factor

der Unfassbare

  • »X-Factor« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Juni 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Juli 2013, 20:53

Das erste Spiel das ich gespielt habe war EyeToy für die Playstation 2. Das Spiel hat meiner Schwester gehört bis sie es irgendwo verlegt hat. inzwischen hat meine Schwester mir ihre PS2 geschenkt und ich hab mir EyeToy nochmal gekauft weil ich es echt cool finde :thumbsup:
Das erste Spiel das mir gehörte war ein SpongeBob-Spiel (Employee of the Month) für den PC

Kyn

not the rich successful kind of nerd

Beiträge: 253

Dabei seit: 19. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 19. Juli 2013, 21:01

Mein erstes spiel (neben diversen pferdespielen :redface: ) war Diablo II, das ich teilweise auch mit meinem Vater gespielt habe C:
Konsolen hab ich (ausser ner PS2 mit SingStar und Kingdom Hearts-Spielen) nie gehabt, meine Eltern sind auch PC-Menschen, vor allem mein Vater, der mich und meine Mutter wohl angesteckt hat.

Mein zweites Spiel war übrigens Oblivion, das ich leidenschaftlich bei meinem Onkel am PC gespielt hab (weil meiner zu schlecht war), das war wohl ziemlich prägend für mich.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 132

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 19. Juli 2013, 21:22

Puh, schwierig zu sagen. Ich habe schon mit drei Jahren oder so mit meinem Vater Videospiele gespielt, ich kann mich noch an das Dschungelbuch und Aladdin erinnern. Ich hab die Spiele ständig mit ihm gespielt. Dann hatten wir noch irgendso eine Spielesammlung für Windows 3.1/95 oder so, woraus ich auch oft was gespielt habe, ich kann mich z.B. noch an Rats! erinnern, ein Spiel, wo man irgendwelche Ratten töten musste, die sich auch vermehren konnten und in einem Labyrinth rumrannten. Road Rash gabs auch noch (danke an Livesgood (ich glaub du warst es, oder?), der es vor ein paar Tagen in den Test gepostet hatte, ich kannte den Namen nämlich wirklich gar nicht mehr). Das erste Spiel, an das ich mich wirklich genauer erinnern kann, dass ich es ständig gespielt habe, war dann Die Siedler III mit den beiden Erweiterungen. Need for Speed hab ich auch ständig mit meinem Vater gezockt, genauso wie diverse Fußball-Games:


:love2:

Was jetzt wirklich das ALLERerste war, weiß ich nicht mehr, ich tippe aber eben auf entweder das Dschungelbuch oder Aladdin.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 279

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 19. Juli 2013, 21:27

Mein erstes Spiel war die Pokémon Special Pikachu Edition für Gameboy Color.

Sicher bin ich mir nicht, aber das dürfte auch mein erstes Spiel gewesen sein. Mein damaliges Alter weiß ich allerdings nicht.

Und ich hab mit Pikachu voll oft bei Rocko gefailt und war verzweifelt.

10

Freitag, 19. Juli 2013, 21:32

Mein allererstes Spiel, das ich im zarten Alter von 3 Jahren begonnen hab zu spielen, war Wolfenstein 3D (Hab es dann auch etwas später durchgespielt).
Erst viel viel viel später hab ich erfahren, dass das Spiel auf dem Index steht. (Dabei ist es doch eins meiner Lieblingsspiele)
i am the real

Eiskaltschwamm

be the leaf

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich

Beiträge: 785

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Abkühlung

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 19. Juli 2013, 21:38

Müsste Sims irgendwas gewesen sein, als ich 5 war oder so.

War jedoch hellauf begeistert und hab nur zu gerne gezockt, tja, und so kommt es nun, dass ich alle Erweiterungen von S2 und S3 habe. :tongue: Weiß noch, als ich mich damals aufgeregt habe, dass ich Sims Urlaub total zocken wollte und es nicht ging, weil ich eine neuere Erweiterung hatte. Tja... :cursing:

FettusRechtus

Anti-Student

Beiträge: 805

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 19. Juli 2013, 22:01

Erstes gespieltes Spiel:
Super Mario Kart oder Super Mario World, mit etwa 4 oder 5 Jahren, bei Freunden am SNES.

Erstes eigenes Spiel:
Pokemon Snap! für den N64, den ich damals zum 6. oder 7. Geburtstag in der Pikachu Special Edition bekommen habe.

2 Benutzer haben sich bedankt.

SpongeBobFan73

Fortgeschrittener

  • »SpongeBobFan73« ist männlich

Beiträge: 298

Dabei seit: 4. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 19. Juli 2013, 23:04

Mein erstes Spiel war die Pokémon Special Pikachu Edition für Gameboy Color.

Sicher bin ich mir nicht, aber das dürfte auch mein erstes Spiel gewesen sein. Mein damaliges Alter weiß ich allerdings nicht.

Und ich hab mit Pikachu voll oft bei Rocko gefailt und war verzweifelt.

Als ich es zum ersten Mal durch gespielt habe, hatte ich bloß Pikachu im Team, allerdings hatte es immer einen so hohen Level, dass ich einfach nicht verlieren konnte.

Dance

Tomorrow Comes Today [Mod]

  • »Dance« ist weiblich

Beiträge: 1 264

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Flummischnitzel

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. Juli 2013, 23:17

Mein erstes Spiel war ein PC-Spiel, wahrscheinlich das hier, zumindest kann ich mich an kein früheres erinnern, das ich gespielt habe:


Hmm, da war ich vermutlich 5 Jahre alt. http://www.smilies.4-user.de/include/Bab…ie_baby_049.gif
In dem Spiel wurde eine Geschichte erzählt und man konnte auf die verschiedensten Dinge draufklicken, da kamen dann kleine Animationen oder Überraschungen hervor, die zur Geschichte oder sonst irgendwas eigentlich nichts beigetragen haben, aber ich fand das als Kleinkind schon ziemlich faszinierend und spaßig. Außerdem gab es noch so kleine Spiele wie Geräusche erraten, die Figuren anziehen oder anmalen, eine Tier-Diashow... Leider kann ich mich an nicht allzu viel erinnern.

Hier noch ein Screenshot, den ich gefunden habe:


Ich kann mich an den Beginn dieser Geschichte sogar noch erinnern, jetzt, wo ich es lese... :o

Abgesehen von diesem "Blinky Bill"-Spiel, das von Sunflowers ist (wie man auf der CD-Hülle sieht), habe ich damals auch noch eine CD gehabt mit einigen Demos von Sunflowers, die ich auch ständig durchgespielt habe. Ich glaube, ich fand diese Spiele allesamt richtig jizzig. Hab die alte, zerkratzte CD sogar heute immer noch irgendwo, leider krieg ich sie auf meinem Computer nicht mehr zum Laufen... :(

EDIT: Da fällt mir ein, das hier hab ich auch irgendwo ganz in meinen Anfängen gespielt, vielleicht sogar zur gleichen Zeit:


In dem Spiel konnte man eigentlich gar nicht viel machen, es gab verschiedene Landschaften, und wenn man auf was Bestimmtes geklickt hat, kamen Figuren raus und tanzten und sangen. Es gab halt extrem viele verschiedene Lieder. Ich fand es zwar nicht schlecht, aber Blinky Bill war besser. :thumbup:

EDIT 2: Aaaah, das gab's ja auch noch!


Dieses Spiel habe ich wahnsinnig geliebt, da gab es mega viel zu entdecken, und ich glaube, ich hab es nie geschafft, es ganz durchzuspielen. Ich würde echt viel dafür geben, das nochmal spielen zu können, das fand ich extrem toll... :cry:
I look inside and in my heart,
we’re never far apart.


http://i.imgur.com/1mL9kCA.png

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dance« (19. Juli 2013, 23:33)


Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 863

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. Juli 2013, 23:22

Ich glaube das allererste Spiel dürfte eine Pinball-Variante gewesen sein beim damaligen Freund meiner Mutter. Ich glaube, ich hab bei dem auch noch ein paar andere Spiele gespielt, aber an die anderen erinnere ich mich nicht mehr...

Mein erstes eigenes Computerspiel war glaube ich Pettersson und Findus 1, habe ich geschenkt bekommen.

LargeStupidity

Tiefseetitan

  • »LargeStupidity« ist männlich

Beiträge: 411

Dabei seit: 12. Juli 2011

Beruf: Dinge mit meinem Bauchnabel aufsaugen

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 19. Juli 2013, 23:37

Hm, es könnte Super Mario World auf dem SNES gewesen sein... Aber sicher bin ich mir nicht.
Es gehört jedenfalls zu meinen frühesten Erinnerungen, dass ich SMW gespielt und die Special World durchgespielt habe und plötzlich alles anders aussah. (Passiert wirklich, wenn man die Special World durchspielt.)

Jahre später hat mir meine Schwester erzählt, dass sie (und ne Cousine von uns) mich nur verarscht hat, und ich nur den Controller für den zweiten Spieler hatte, während sie eigentlich gespielt hat. e.e Ich schätze mal, dass das stimmt, weil ich wirklich noch sehr jung war.

Andere frühe Videospiel-Erinnerungen sind F-Zero, wo ich immer absichtlich langsam gefahren bin, um keine Unfälle zu bauen. :tu: Und Battletoads in Battlemaniac, was ich immer mit meinem damaligen besten Freund gespielt habe.
Manchmal haben wir aber auch jizzige Spiele aufm Atari 2600 junior gespielt. :D

Das erste Spiel, was wirklich mir gehört hat, dürfte ein Schlumpf-Spiel aufm SNES gewesen sein. :redface: Später kam auch noch das zweite SNES-Schlumpf-Spiel dazu.

Nerymon

Hardcore Kaffee-Junkie ♡

  • »Nerymon« ist weiblich

Beiträge: 345

Dabei seit: 5. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 19. Juli 2013, 23:44

Ich hab damals zu Weihnachten einen GameBoy geschenkt bekommen zusammen mit dem Spiel "Hugo", was nicht sonderlich bekannt sein dürfte. Ich erinnere mich sehr dunkel noch, dass es darüber mal irgendeine TV-Show gab, aber hab davon nur noch Bruchstücke im Kopf.

http://www.der-preishammer.com/images/pr…mages/649_0.jpg

http://i1.ytimg.com/vi/hQoVsu_pzc4/hqdefault.jpg

Das Spiel war recht simpel aufgebaut. Man musste eine bestimmte Anzahl Schlüssel einsammeln, um am Ende eine Tür aufzuschließen, die dann zum nächsten Level führte. Man bekam dann auch ein Passwort für diesen Level. In den Leveln selbst musste man Leitern rauf und runter steigen, durch Gänge huschen oder durch Rohre flutschen auf der Suche nach den Schlüsseln. Dabei kamen einen diverse Gegner in die Quere (z.B. laufende Knochen :P), denen man irgendwie ausweichen musste, sonst Game Over.

Ich hab das Spiel damals geliebt, habs auch immer noch. Obwohl es eigentlich nix besonderes war. ^^
Kurz danach bekam ich dann noch Marioland und bald darauf Marioland 2 :)

2 Benutzer haben sich bedankt.

ThaddäusTeewurst

OwO what's this?

  • »ThaddäusTeewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 078

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 20. Juli 2013, 00:26

Uff, da fragst du mich was...
Ich meine, mein erstes Spiel war entweder Super Mario Bros. oder so ein halbgares Wrestling-Ding aufm NES. Ich kann mich nur noch daran erinnern, (obwohl ich gerade mal 2 oder 3 zarte Jährchen alt war) dass dann mein Vater mit nem N64 in ner Kiste reinkam, und mih dann vor die Wahl gestellt hat, ob ich lieber nen N64 oder n NES haben wollte, und seitdem gings mit Mario 64, Mario Party 2 und Smash Bros. weiter. Davor hab ich meinem Vater schon bei "Return to Castle Wolfenstein" zugesehen, und bei "Simon the Sorcerer". Könnte aber auch sein, dass ich auch vorher schon bei Freunden Super Mario World gespielt hab, aber Super Mario Bros. (oder dieses Wrestlingspiel) waren definitiv meine ersten Eigenen.

19

Samstag, 20. Juli 2013, 11:59

Mein allererstes Spiel, das ich gespielt habe, war wohl Age of Empires II, ein PC-Strategiespiel, das ich mit 6 Jahren, ein paar Monate nach meiner Einschulung, kennengelernt habe und mit ein paar Unterbrechungen von 1-2 Jahren immer wieder bis zum heutigen Tag spielte. Damit bin ich sozusagen groß geworden.

Zu den anderen Spielen, die ich sehr früh gespielt habe, gehört eines für Windows 3, das „mein Freund der Hase“ heißt, eins für Windows 95 namens „ein Haus voll Überraschungen“, ein Addy-Spiel, ein Spiel für König der Löwen namens „das verrückte Labyrinth“, SimCity 2000 und 3000, SimTower, „Schreiben, Malen, Zeichnen“, ein Lernspiel, bei dem ich mit meiner Schwester zusammen immer unheimlichen Spaß mit der vorlesenden Computerstimme hatte.
Etwas später kam Worms 2 hinzu, dessen Nachfolger Worms World Party, Armageddon und Reloaded ich auch noch heute spiele.
Fehlen noch unzählige Cornflakesspiele und eine Test-CD mit vielen abgespeckten Demos von Kinderspielen, von denen ich am Ende dann ziemlich genervt war…

Die ersten Computerspiele, die ich selbst bekommen habe, waren ein einfaches Spiel über die Azteken und ein neueres Addy, das mir aber wegen der 3D-Grafik nicht gefallen hatte und auf dem Windows-95-PC sowieso nicht funktionierte.

Das erste Spiel, das ich mir selbst gekauft habe, war 2004 Die Sims 2.
BTW: Ich bin Bundestagswal! #Brot

1 Benutzer hat sich bedankt.

20

Sonntag, 21. Juli 2013, 20:47

Hm... mal überlegen, ach ja:

http://www.raymanpc.com/wiki/images/6/6e/Rayman1Group.PNG
Hm, kennt den jemand?

Mein erstes Spiel, für den PC natürlich, war Rayman Forever (der erste Teil) und war mehr als erfreut damit. Schade, dass es das Spiel nicht mehr gibt. Meine Meinung könnt ihr ja im Rayman-Thread durchlesen. :grin:

Mein erstes Wii-Spiel dagegen war Wii-Sports und Wii Party (alles mit einer Wii gepackt). Ich finde die beiden ganz schön, aber nicht etwas, das ich mir jeden Tag mal komplett durchspielen werde. (Wäre ja auch ein bisschen sinnfrei :/o: )

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten