Du bist nicht angemeldet.

Teewurst

Der Löwe der Kleopatra

  • »Teewurst« ist männlich
  • »Teewurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 064

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:10

Nintendo Labo

Gerade wurde Nintendos neuer großer Wurf vorgestellt: Nintendo Labo!!!!

Es ist eine Evolution der Videospiel-Peripherie-Geräte!!!! Kein krebsverursachendes Billigplastik aus China mehr sondern Karton aus 100% freilaufenden und glücklichen Bäumen!!!! Viel stabiler und leichter zu entsorgen!!!! LEUTE SEID IHR AUCH SO GEHYPET WIE ICH ES BIN AUF NINTENDO LABO???? ICH HAB NICHT MAL EINE SWITCH ABER ICH WERDS MIR TROTZDEM KAUFEN WEIL DAS SO EINE UNFASSBAR GUTE IDEE IST!!!!
Dieser Löwe hier gehört Kleopatra, das ist bekannt. Er ist stark wie 20 Ochsen, leider fehlt ihm der Verstand.

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 038

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:12

Chabos wissen wer der Labo ist

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 121

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:27

Finds einerseits schon irgendwie geil, wie Nintendo immer wieder die seltsamsten Dinge raushaut, die niemand erwarten würde. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass das wirklich was wird. Sieht ja im Trailer teilweise ganz kreativ aus, aber ich glaub in echt ist das Spielen mit irgendwelchen Kartonteilen dann doch nicht ganz so spaßig, wie es dort vermittelt wird. Ich denke mal, das wird floppen und ein Jahr nach dem Erscheinen redet niemand mehr darüber. :pat:

2 Benutzer haben sich bedankt.

4

Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:04

hä ich raff nicht warum da töne rauskommen

5

Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:27

In den Joy-Cons sind richtig kranke Sensoren drin. Was die alles können sieht man aber eig nur in 1-2-Switch und sonst nirgendwo.

Hier wird durch das Drücken der Taste ein Impuls (Vibration oder so) freigesetzt und scheinbar hat der Joy-Con so genaue Sensoren, dass er die Abstufungen zwischen den Tasten erkennt und den zugehörigen Ton abspielen lässt. Bin aber mal gespannt ob das alles so reibungslos klappt

1 Benutzer hat sich bedankt.

Harry

Fortgeschrittener

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 212

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:34

Das wirkt irgendwie seltsam und besonders Spaßig sieht das jetzt auch nicht aus.
Mal aber abwarten wie es wird wenn es tatsächlich rauskommt. Ich hätte jedenfalls keine Lust mit einem Karton auf den Rücken durchs Zimmer zu watscheln. ^^"

 Spoiler


Ähnliche Themen

Thema bewerten