Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 210

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Mai 2017, 23:36

222b: Fahrschul-Rowdies

43%

1 (3)

43%

2 (3)

0%

3

0%

4

0%

5

14%

6 (1)

Userbewertungen zur Episode „Fahrschul-Rowdies
http://de.spongepedia.org/images/222b_Ep…hul-Rowdies.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Fahrschul-Rowdies ist eine Episode aus der elften Staffel, in der Mr. Krabs und Plankton Bootsfahrunterricht nehmen müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Chrdrenkmann« (12. April 2018, 16:16)


dezIsNosredna

Sie ist grob und gemein und ganz nervig. Ich lecke lieber den Boden im Jungsklo ab als sie zu daten

  • »dezIsNosredna« ist weiblich

Beiträge: 541

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 11:23

Review ist im Spoiler

 Spoiler

abonniert mich:
MaxSteel auf YT :thumbup:



SpongeBob537

hat ein großes Werk zu verrichten!

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. April 2018, 19:03

Den Anfang mit den Szenen auf der Straße empfand ich als insgesamt gut gelungen. Mr. Krabs und Plankton in die Bootsfahrschule gehen zu lassen, war eine gute Idee. Die Szene im Klassenzimmer, in der sich Plankton und Mr. Krabs um die Sitzplätze gestritten haben, war okay. Der Film, den Mrs. Puff gezeigt hat, war gut. Das Highlight dabei war auf jeden Fall SpongeBob, der aus dem Film ins Klassenzimmer "geschleudert" wurde. Witzig auch, wie Plankton und Mr. Krabs stets versuchten, den anderen zu übertrumpfen. Am besten gefiel mir dabei die Obst-Szene.

Dass auch die Sterne in der Episode ihren Platz fanden, war gut. Sehr amüsant war SpongeBob, der sich einen Baum auf den Kopf geschlagen hat, weil er auch Sterne sehen wollte.

Als die Episode sich dem Ende näherte, kamen noch ein paar Lacher. Allen voran SpongeBob, der sagt er hätte die Prüfung bestanden und dann auf einmal die Bootsfahrschule zerstört. Das Ende mit dem zusammengenähten Körper ließ mich auch noch einmal schmunzeln.

Die Episode war schon ziemlich gut. Die Szenen auf der Straße, die Obst-Szene und SpongeBob, der alles explodieren ließ, waren die Highlights der Episode. Positiv anmerken muss ich auch, dass keine Anspielungen auf eine Beziehung zwischen Mr. Krabs und Mrs. Puff gemacht wurden. Das hätte ich mittlerweile nicht mehr so witzig gefunden.

2
„Gehen Sie doch eine Telefonzelle vollfurzen!“

Chrdrenkmann

"Fla(us)ch(i)bau(s)ch(i)"

  • »Chrdrenkmann« ist männlich
  • »Chrdrenkmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 210

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. April 2018, 22:43

Wow, Staffel 11 zieht vom Niveau richtig an! Auch diese Episode hat mich wie die Vorgängerepisode super unterhalten, allerdings diesmal im klassischen humorvollen Sinn. Bereits der Anfang war großartig, als Mr. Krabs und Plankton sich ein Duell auf der Straße lieferten. Die Stuhlszene war dann zwar etwas schwächer, aber als SpongeBob durch die Kamera samt Leinwand ins Klassenzimmer flog, musste ich lachen. Auch hat mir wahnsinnig gut gefallen, dass das Gute-Nudel-Brett zurückkam. Mrs. Puff, welche mit Obst beschmissen wurde, hat mich ebenfalls zum Lachen gebracht. Und dann hat sie auch noch den Baum benutzt, um Mr. Krabs und Plankton Sterne sehen zu lassen. :D

Auf dem Fahrgelände waren die Waffen toll, die gleichzeitig zu Boden fielen. Dann natürlich sämtliche gescheiterte Fahrversuche. Besonders schön war auch die Szene, in der Mrs. Puff SpongeBob lobte und er sich gerührt fühlte. Weiterhin gefiel mir die Fahrt rund um den Leuchtturm und das Ende mit dem zusammengenähten Körper war auch grandios.

Der einzige Makel neben der schwächeren Stuhlszene war, dass Mr. Krabs und Plankton zu kindisch dargestellt wurden. Das sollte zwar so sein und hatte daher eher nichts mit out of character zu tun, jedoch fiel es mir hin und wieder schwer, mich damit anzufreunden. Glücklicherweise konnten die Gags mich immer wieder "besänftigen" und sagen lassen, dass die Episode doch witzig ist.

Eine weitere 1-. Kann gerne so weitergehen! :tu:

2 Benutzer haben sich bedankt.

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2018, 17:39

Mir gefiel die Story vom klassischen Wetteifern in der Schule zwischen Krabs und Plankton. Vor allem so Momente wie dass sie die Sterne zuerst gar nicht wollten, jedoch schwenkt das für Mr. Krabs sofort um und dann will Plankton natürlich auch gleich die Sterne. Generell hab ich mich gefreut, die Gute-Nudel-Sterne wieder zu sehen.
Ich mag auch generell Episoden mit so eher kleineren Gags, wie z.B. dass Mrs. Puff etwas positives über SpongeBob sagt und SpongeBob steigt aus und umarmt sie dafür.

Lustig fand ich auch das Lehrvideo am Anfang mit SpongeBob als Negativbeispiel, der für die Verbrecher sogar schlimmer als die Polizei ist, und das darauffolgende Erscheinen SpongeBobs aus der Leinwand.

Allerdings muss ich dennoch ein paar Parallelen zwischen dieser Episode und "Der neue Mitschüler" ziehen, da es ja doch ähnliche Konzepte sind, und da fällt mir auch auf, was mir hier in der Story gefehlt hat, was mir ja auch in sehr vielen anderen neuen Episoden fehlt: Mehrere Wendungen.
In "Der neue Mitschüler" gab es zuerst Spaß zwischen Patrick und SpongeBob, dann gab es Streit und dann den Schluss, wo beide zusammenarbeiten mussten und sich wieder versöhnten.
Hier gab es eigentlich nur den Streit, es zog sich also dasselbe Thema wieder durch die ganze Episode. Wenn man die Episode beschreibt mit "Mr. Krabs und Plankton müssen wieder in die Bootsfahrschule und streiten darum, wer der bessere Schüler ist" ist das gesamte Konzept der Episode beschrieben. Wenn man versucht die Handlung von "Der neue Mitschüler" zu beschreiben, kann man dies kaum in einen Satz schreiben, der dennoch das Kernkonzept der Episode gut rüberbringt, es sei denn er wird ewig lang.


Lange Rede, kurzer Sinn, die Episode ist eine der besseren, aber kommt natürlich nicht an alte Klassiker mit ähnlicher Story ran, also gebe ich insgesamt eine 2+
ẞmurscht.

Agentfabi

verlässt nicht das Forum

  • »Agentfabi« ist männlich

Beiträge: 716

Dabei seit: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. April 2018, 11:18

Der Anfang war schon mal recht gut, bis der Polizist kam und seltsame Gesichtsausdrücke machte. Der Streit um den Sitzplatz im Klassenzimmer war wieder besser, gefolgt von SpongeBob, der aus Fahrvideo, das ebenfalls ganz nett war, flog. Auch freute es mich, dass das Gute-Nudel-Brett wieder zurückkehrte. Großartig waren ebenfalls Plankton und Mr. Krabs, die Mrs. Puff mit Früchten bestechen wollten, besonders als Plankton mit einer Melone auf sie warf, musste ich lachen. Den Rest mit der Früchteschlacht und dem Baum war ebenfalls ausnahmslos gut. Dass SpongeBob Mrs. Puff umarmte, weil sie ihn mal lobte, gefiel mir ebenfalls. Die anschließende Wettfahrt von Mr. Krabs und Plankton konnte ebenfalls überzeugen. Mir gefiel, dass man in der Szene einfach mal übertrieben hat, besonders als die beiden den Turm hochfuhren. SpongeBob, der anschließend auch gegen die Boote fuhr und es dann zu einer Explosion kam, war ebenfalls genial. Das Ende mit den zusammengenähten Körperteilen war dann noch ein guter Abschluss.

Insgesamt war die Episode ziemlich gut, allerdings kam sie mir etwas kurz vor, da sie im Grunde nur aus der Verfolgungsjagd am Anfang, dem Streit um den Sitzplatz, die Früchteschlacht und dem Wettkampf am Ende bestand. Da hätte man locker noch zwei weitere Wettkämpfe einbringen können. Dennoch gebe ich der Episode eine 2 mit Tendenz zur 1.

7

Mittwoch, 18. April 2018, 17:40

Mir hat die Episode sehr gut gefallen, vor allem der ständige Kampf zwischen Mr. Krabs und Plankton. Ebenso gefallen haben mir die Szene, als SpongeBob durch die Leinwand kam, Mrs. Puff mit dem ganzen Obst im Mund oder auch das Lob von Mrs. Puff für SpongeBob. Ebenfalls toll fand ich die Rückkehr des Gute-Nudel-Brettes, welches nicht nur einfach im Hintergrund war, sondern Auslöser der Obst-Szene. Auch dies fand ich gelungen, jedoch kam mir die Episode wie Agentfabi kurz vor, was vielleicht auch daran lag, dass es eben einfach nur vier Grundbausteine gab, die Agentfabi aufgezählt hat (Verfolgungsjagd, Sitzplatz-Kampf, Obstschlacht und Prüfung). Das fand ich persönlich gar nicht so schlimm, vielmehr war ich dann traurig, dass sie schon vorbei war. :D

Ich kann an der Episode nichts aussetzen, weshalb ich ihr eine 1 gebe! Auch hier wieder eine Episode, die man ruhig öfters schauen kann, ohne dass sie langweilig wird.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten