Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich
  • »Eiskaltschwamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 699

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Geht dich nichts an

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juli 2011, 12:01

141a: Der Fluch des Banns

6%

1 (1)

39%

2 (7)

22%

3 (4)

22%

4 (4)

11%

5 (2)

0%

6

Userbewertungen zur EpisodeDer Fluch des Banns

http://de.spongepedia.org/images/141a_Ep…h_des_Banns.jpg
Episodenartikel
• Episodenmitschrift

Kurzbeschreibung: Der Fluch des Banns ist eine Episode der siebten Staffel, in der SpongeBob glaubt, eine Hexe habe die Krosse Krabbe verflucht.

2

Sonntag, 17. Juli 2011, 16:24

Diese Episode bekommt immer mal wieder negatives Feedback.
Versteh ich irgendwie gar nicht, denn mir hat sie wirklich gut gefallen. oô

War immer mal wieder 'ne Stelle dabei, bei der ich lachen musste.
SpongeBobs verzweifelter Versuch, die brenndenden Geldscheine zu retten, sein "vorsichtiges" Laufen in der Höhle, wo er mit dem nächsten
Schritt direkt hinfällt, die Auflösung des Fluchs... und so weiter. Habe wirklich mal wieder bei einer Episode mehrmals lachen können.

Trotzdem vergebe ich nur eine 2, denn für eine 1 hat es mir nicht gereicht, wenn ich auf andere von mir vergebene Highlights achte.
menschen. bilder. emotionen.

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 660

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juli 2011, 13:00

Lasst uns doch nochmal kurz den Anfang der Episode zusammentragen: Nach dem etwas platten, beim ersten Mal aber schon lustigen Gag mit dem Tornado, steht Thaddäus einer schleimigen, faltigen "Dame" gegenüber. Ihre erste Handlung: Schmatzend und spuckend mit der Zunge wackeln. Ihre zweite Handlung: Schmatzen und rülpsen. Ihre dritte Handlung: Literweise sabbern. Ihre vierte Handlung: Erneut literweise sabbern. Naja, und so weiter...

Die Gags, die es in der Episode gibt, sind alle nur beim ersten Mal lustig (die Visitenkarte, die brennenden Geldscheine, die Waschmaschine etc.), reichen aber, um die Episode in die 5 zu holen. Aber mehr kann man bei so einem Dreck nicht geben. Schade!

Lord3d

Lame But Admin

  • »Lord3d« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2011, 03:08

Fand die Episode von Story und Gags her genial und gut durchgeplant, also die Episode ist nicht eintönig. Die Episode würde von mir sogar eine 1 bekommen, wenn Madame Schleimaal am Anfang nicht so rumgesabbert hätte. Das war zu eklig, deshalb nur ne 2.

Spongimani

eiserne Sparerin

  • »Spongimani« ist weiblich
  • »Spongimani« wurde gesperrt

Beiträge: 109

Dabei seit: 28. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juli 2011, 14:15

Flach..einfach nur eklig.Das ist kein Humor sondern die Kunst sich zu übergeben
ne 6
Übermut tut selten gut

  • »Eiskaltschwamm« ist männlich
  • »Eiskaltschwamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 699

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Geht dich nichts an

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. September 2011, 15:08

Lasst uns doch nochmal kurz den Anfang der Episode zusammentragen: Nach dem etwas platten, beim ersten Mal aber schon lustigen Gag mit dem Tornado, steht Thaddäus einer schleimigen, faltigen "Dame" gegenüber. Ihre erste Handlung: Schmatzend und spuckend mit der Zunge wackeln. Ihre zweite Handlung: Schmatzen und rülpsen. Ihre dritte Handlung: Literweise sabbern. Ihre vierte Handlung: Erneut literweise sabbern. Naja, und so weiter...

Die Gags, die es in der Episode gibt, sind alle nur beim ersten Mal lustig (die Visitenkarte, die brennenden Geldscheine, die Waschmaschine etc.), reichen aber, um die Episode in die 5 zu holen. Aber mehr kann man bei so einem Dreck nicht geben. Schade!
Du gehst nur von dem Spuckaal aus, im zweiten Teil war sie für mich vollkommen in Ordnung. Da hat sie nicht alles vollgespuckt. Die Visitenkarte und die Geldscheine sind gute Gags. Da gebe ich mal eine 2-, denn das Ende war mir für ne' gute 2 doch noch zu dämlich!

DX29488

SpongePedia-Admin

  • »DX29488« ist männlich

Beiträge: 660

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. September 2011, 16:44

Lasst uns doch nochmal kurz den Anfang der Episode zusammentragen: Nach dem etwas platten, beim ersten Mal aber schon lustigen Gag mit dem Tornado, steht Thaddäus einer schleimigen, faltigen "Dame" gegenüber. Ihre erste Handlung: Schmatzend und spuckend mit der Zunge wackeln. Ihre zweite Handlung: Schmatzen und rülpsen. Ihre dritte Handlung: Literweise sabbern. Ihre vierte Handlung: Erneut literweise sabbern. Naja, und so weiter...

Die Gags, die es in der Episode gibt, sind alle nur beim ersten Mal lustig (die Visitenkarte, die brennenden Geldscheine, die Waschmaschine etc.), reichen aber, um die Episode in die 5 zu holen. Aber mehr kann man bei so einem Dreck nicht geben. Schade!
Du gehst nur von dem Spuckaal aus, im zweiten Teil war sie für mich vollkommen in Ordnung. Da hat sie nicht alles vollgespuckt. Die Visitenkarte und die Geldscheine sind gute Gags. Da gebe ich mal eine 2-, denn das Ende war mir für ne' gute 2 doch noch zu dämlich!
Nee, ich hab die Szene nur mal auseinandergenommen, um zu zeigen, was für einen bescheuerten Auftritt Madame Schleimaal da hat. Auf die Gags bin ich eingegangen (deshalb ja auch eine 5 :P), sie sind nur alle nicht mehr lustig, wenn man sie schon kennt.

vanHelden

Anfänger

Beiträge: 49

Dabei seit: 30. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 31. Dezember 2011, 14:36

Auch bei dieser Episode habe nicht groß was auszusetzten. Klar Madame Schleimaal ist schon ein wenig abstoßend, aber dennoch hat die Episode sehr gute Gags. Zudem gefällt mir die gruselig aufgebaute Atmosphäre, wodurch keine Langeweile entsteht.


2

leo05

Is' klar, was Sache ist, oder?

  • »leo05« ist männlich

Beiträge: 1 003

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 14. Januar 2012, 14:35

Gut, Madame Schleimaal ist nun wirklich nicht so schön, eher eklig, aber sonst habe ich an dieser Episode kaum etwas auszusetzen. Es gibt einige gute Gags und sonst ist sie ganz OK.

Eine 3 gibt es da von mir
http://www.abload.de/img/patrick_starq59.jpg

Brett vor 'm Kopf
Leo05, 2014

10

Donnerstag, 29. März 2012, 20:33

Ich fand die Episode einfach super.Schon die Intromusik war geil.Ich fand Madame Schleimaal trotz ihres Aussehens wegen ihrer Stimme lustig.Dann die brennenden Geldscheine und Spongebob mit dem Mikroskop.Am Ende noch der Gag mit der Waschmaschine und der Auflösung des Fluches.
1

1 Benutzer hat sich bedankt.
  • »SpongeJungMinBob« ist weiblich

Beiträge: 456

Dabei seit: 14. Februar 2012

Beruf: Quallenfischen, Quallenfischen!

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Mai 2012, 17:10

Die Madame Schleimaal hat eine höhere Stimme als ich dachte. ?( Die Folge lief eben.
Ich fande es etwas eklig, als der Schleimaal so spuckte am Anfang. Ich verstehe nicht, warum der Schleimaal die Krosse Krabbe weil sie keinen Burger bekam verfluchte. Ich fande aber gut, als SpongeBob das Geld retten wollte, als SpongeBob den Aal so schwach geschlagen hatte, auch das mit der Visitenkarte gefiel mir :D
Deswegen gebe ich eine 3- :thumbup:
Voll Korall.

Mynicktv

Also manschmal, stur lächeln und winken

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 429

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 22. September 2013, 21:35

Historicher Moment denn ich bewerte nun die erste Legenden aus Bikini-Bottom Episode. Also wir sind in der Krossen Krabbe und es fängt urplötzlich an zu regnen. Alle Leute mit Regenschirm werden weggewirbelt, außer der Typ mit der Regenjacke, das war ganz nett, doch als Thaddäus dann die Tür öffnet und diese Madam Schleimaal, alias Oma vor der Tür steht geht es bergab. Mann hätte sie durch einen einfachen Bettler ersetzen können, und es wäre ne nette Story gewesen, aber dieses Monster war wiederlich. Also sie will nen Burger hat aber kein Geld. Mr. Krabs ist so geizig und Spongebob ist gutmütig und gibt ihr zwei Burger. Dabei wird er von Thaddäus und Krabs erwischt. Diese zwei Schritte fand ich unnötig, aber gut.

So jetzt dreht die alte völlig durch und verflucht die Krosse Krabbe. Das Krabs die Burger wegwirft fand ich echt traurig, aber gut nun ist alles wieder schön und die alte Hexe ist weg. Thaddäus Spruch zum verflucht sein war nett, oder mit dem Segen. So das Pech beginnt kein Kunde kommt und Krabs Geld verbrennt. Spongebob versucht es zu retten, aber vergeblich. So Krabs und Sponge fahren zu Madam Schleimaal und die ist wohl ziemlich erregt von Krabs betteln. Man ihre Stimme klang wie die von Sandy. Die Alte hebt den Fluch auf, wenn die so ne blöde Münze holen. Sie gehen in die Höhle zum Aal und holen die Dublone. Der Aal sieht super bescheuert aus, aber gut. Spongebob rettet Krabs und bekommt die Münze.

Madam Schleimaal braucht die Münze für ihre Wachmaschiene und hebt den Fluch auf, indem sie das Geschlossen-Schild entfernt, konnte man ja nicht früher bemerken. Alles wieder beim Alten, bis auf den riesigen Aal, der die Krosse Krabbe zerstört. Musste ja wieder passiern, aber das der jetzt einfac aus dem Nichts kan. Gut, oder eher nicht denn die Folge ist für die Tonne 4.
:taddl: Ok, und hätten Sie gerne noch Pommes dazu?
:tom: Hmmm…“ (zu zwei Fischen, die hinter ihm stehen) „Wenn ich eine Pommes dazubestelle, esst ihr dann mit?
Kennen wir dich überhaupt?
:tom: Dann zweimal Pommes bitte!
:taddl: Und zwei Portionen Pomm…
:tom: Ich hab gesagt, nur eine Portion!
:taddl: Dachte, ich hätte zwei gehört.
:tom: Na gut, dann nehm ich zwei!

- Der Krosse Schwamm -

Ähnliche Themen

Thema bewerten