Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SpongeBob537

Don't tell me to shut up! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich
  • »SpongeBob537« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 392

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2017, 19:44

Gameshow-Klassiker

Der erst im Juni 2016 gestartete Fernsehsender RTLplus produziert und zeigt seit Herbst 2016 neue Folgen von alten Gameshows. Derzeit sind Glücksrad, Ruck Zuck, Jeopardy! und Familien-Duell im Programm.

Falls jemand sich nicht mehr genau an die Shows erinnern kann, sind hier ein paar Links zur Erklärung auf der Website von RTLplus:
Glücksrad: https://www.rtlplus.de/cms/sendungen/gluecksrad.html
Ruck Zuck: https://www.rtlplus.de/cms/sendungen/ruck-zuck.html
Jeopardy!: https://www.rtlplus.de/cms/sendungen/jeopardy.html
Familien-Duell: https://www.rtlplus.de/cms/sendungen/familien-duell.html

Ich schaue mir sehr gerne ein paar Folgen von den Shows am Tag an. Am besten gefällt mir Jeopardy! Das Glücksrad und das Familien-Duell schaue ich mir auch hin und wieder an. Lediglich für Ruck Zuck kann ich mich nicht so sehr begeistern. Ich schaue mir die Sendungen ganz einfach gerne an, weil die Folgen kurz und knapp aber doch sehr interessant sind und man sehr gut mitraten und sich selbst testen kann. Die Moderatoren sind mir auch alle ziemlich sympathisch. Ich denke, dass es eine kleine Bereicherung für das deutsche Fernsehen ist und man sich bei RTL damit wirklich etwas Gutes getan hat.

Wie findet ihr die Neuauflagen und warum/wie oft schaut ihr sie?
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

  • »dezIsNosredna« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 11. Oktober 2016

Beruf: Bei der Mystery Shack

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 20:24

So ich habe mir jetzt eine Folge "Glücksrad" angesehen, und muss sagen das es mir sehr gefallen hat.
Es war spannend, man könnte schön mitraten, und der Moderator war mir ziemlich sympathisch :thumbup:


Auf jeden Fall eine Serie die ich weiter gucken würde.


Note: 1-
:D

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2017, 20:56

Zitat

Der Beitrag von »dezIsNosredna« (Heute, 19:49) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Lord3d« gelöscht: Bitte keine Posts, deren Inhalt eigentlich nur "Kenn ich nicht, hatte da noch nie was damit zu tun" ist. Vorallem nicht, wenn keine halbe Stunde später ein Doppelpost kommt. (Heute, 20:27).

Das ist traurig. Das ist wirklich, wirklich traurig.

Ich habe schon etliche Folgen der Neuauflagen von Jeopardy und familien duell gesehen und finde sie insgesamt ziemlich gut. Joachim Llambi und Inka Bause machen einen soliden Job. Allerdings ist es vollkommen unmöglich, den Flair der Originale einzufangen. Natürlich ist es schön, dass die Spielshowkonzepte in neuem Glanz erstrahlen, aber es fühlt sich bei weitem nicht so an wie damals.

Interesse an Glücksrad und Ruck Zuck habe ich ebenfalls, jedoch konnte ich hier bislang keine Folgen erwischen. Kann daher auch keine Aussagen zu den Moderationen tätigen, wobei ich von Geissen eher viel erwarte und Jan Hahn zu schwer zu beurteilen ist.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

dodo

Schüler

  • »dodo« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 27. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. Januar 2017, 01:10

Ich gucke mir diese Shows auch öfter und gerne mal an, habe allerdings keinen Vergleich zu früher.

Am besten gefällt mir ebenfalls Jeopardy, Llambi gefällt mir richtig gut als Moderator :thumbup:

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. Januar 2017, 13:19

Letzte Nacht bin ich mal dazu gekommen, zwei Folgen Glücksrad zu schauen. War ganz ok, nur ist Jan Hahn kein besonders toller Moderator und das Studio wirkt unfassbar kalt bzw. steril. Bis auf die Kamerabilder der Ratewand versprüht diese Sendung daher überhaupt keine angenehme Gameshowatmosphäre. Von allen vier Shows wie befürchtet die schwächste.

Bei Ruck Zuck konnte ich auch noch ein wenig reinschauen, aber nur ab der Hälfte der einen Folge. Sah nett aus, jedoch bringt auch diese Sendung weniger Spaß als die beiden des Vorposts. Dafür macht Oliver Geissen seinen Job gut.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

6

Samstag, 21. Januar 2017, 01:50

Ich gebe auch mal meine Meinung zu allen vieren ab:

1. Jeopardy: Ja, eine nette Sendung für zwischendurch. Joachim Llambi ist ein annehmbarer Moderator und versucht auch immer wieder, die Stimmung aufzulockern, was ihm meistens gelingt. Bei der finalen Runde ärgere ich mich meistens immer, wenn mein Favorit die falsche Antwort (oder hier eher Frage) gibt oder unklug gesetzt hat. Und das kommt leider häufig vor. :(

2. Familienduell: Rundum eine gelungene Sendung, es macht immer Spaß, den verschiedensten Familien zuzuschauen, vor allem da bei jeder Familie immer meistens einer dabei ist, der besonders sympathisch oder lustig ist. Mir gefällt auch die Musik der Sendung. Das einzige, was mich stört, ist die Moderatorin Inka Bause. Sie versucht, ähnlich wie Llambi freundlich zu sein und hin und wieder einen Witz zu reißen, aber da steigert sie sich manchmal in etwas rein und übertreibt es dann ein wenig, aber es gibt noch schlimmere Moderatoren...

3. Ruck Zuck: Das für mich beste Format von den vieren, weil mich das am meisten unterhält und was ich selbst auch schon mal gespielt habe in Form von Tabu. Oliver Geissen macht das richtig gut, da er es schafft, Gespräche mit den Kandidaten zu führen, die sich nicht irgendwie aufgesetzt anfühlen oder auch zu lange Gespräche gibt es kaum. Auch die Interaktion mit Anne, der Spielleiterin, gefällt mir immer. :D

4. Glücksrad: Ja, und dann das Glücksrad... Tolles Format, unglaublich schlechtes Moderationsduo. Jan Hahn nervt mich dauerhaft eigentlich, weil er in den Runden zwischendrin immer das gleiche sagt, immer Vokale verkaufen will oder mit Isabel, der Umdrehtante von den Buchstaben, redet über irgendwelche Hobbys der Kandidaten, die er vorher mal erwähnt hat. Und das stört mich auch generell, da hier die Gespräche zwischen den Spielrunden unfassbar lange gehen und das ist ja anscheinend nicht genug, dann entwickelt sich irgendein Running Gag mit irgendeinem Hobby oder Beruf eines Kandidaten und das zieht sich durch die ganze Sendung und nimmt kein Ende. Und die Musik ist irgendwie nicht passend im Vergleich zu den anderen drei Shows, aber sonst eigentlich gut.

Meine Reihenfolge wäre:

1. Ruck Zuck
2. Jeopardy
3. Familienduell
4. Glücksrad

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 21. Januar 2017, 12:24

1. Jeopardy: Ja, eine nette Sendung für zwischendurch.

[...]

2. Familienduell: Rundum eine gelungene Sendung, es macht immer Spaß, den verschiedensten Familien zuzuschauen, vor allem da bei jeder Familie immer meistens einer dabei ist, der besonders sympathisch oder lustig ist.

[...]

2. Jeopardy
3. Familienduell

Klang aber erst andersrum. :(

Interessant auch, dass du bei Ruck Zuck nicht erwähnt hast, wie dreist die Regeln teilweise sind. Oft werden die Runden durch Kleinigkeiten beendet. :bike:

Bei Glücksrad ist außerdem noch erwähnenswert, wie dämlich das Finale ist. In den Runden davor kann man mehrere tausend Euro gewinnen, aber im Finale geht es dann um 150-250 €. :pillepalle:
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

SpongeBob537

Don't tell me to shut up! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich
  • »SpongeBob537« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 392

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. März 2017, 19:57

RTLplus arbeitet zurzeit wohl an einer Neuauflage von "Der Preis ist heiß", welche im Spätsommer Premiere feiern soll. Ich mag das Konzept der Sendung und bin deshalb schon gespannt, wie sie wird. Der Moderator wird Wolfram Kons sein. Ich kann mir keine Meinung von ihm bilden, da ich ihn noch nie im Fernsehen sah. Er ist vielen anscheinend aus der Morningshow von RTL bekannt.

Quelle: https://www.dwdl.de/nachrichten/60776/rt…_preis_ist_hei/
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 28. März 2017, 20:10

Ich kenne ihn nur als shitty Spendenmarathonmann. Mal sehen, ob er das Zeug hat, eine Gameshow zu moderieren oder wie Jan Hahn kläglich versagen wird.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

SpongeBob537

Don't tell me to shut up! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich
  • »SpongeBob537« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 392

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:36

Kürzlich sind neue Informationen zur Neuauflage von "Der Preis ist heiß" ans Tageslicht gekommen. Unter anderem steht der Starttermin fest.

RTLplus wird die Folgen ab dem 9. Oktober von montags bis freitags um 17:45 Uhr ausstrahlen. Im Gegensatz zu den anderen Gameshows, wird eine Ausgabe 50 Minuten lang dauern und nicht 25 Minuten. Gespielt werden pro Ausgabe insgesamt sechs Runden mit zahlreichen variierenden Klassikern der Gameshow. Der Assistent von Wolfram Kons wird Thorsten Schorn, Reporter von "stern TV" und Off-Stimme von "Shopping-Queen". Der ist mir übrigens ebenso wenig bekannt wie Wolfram Kons.

Anders als die vier bisherigen RTLplus-Gameshows wird "Der Preis ist
heiß" nicht im kleinen Hürther Allzweck-Studio produziert, sondern in
einem größeren Studio in den MMC-Studios in Köln-Ossendorf, in dem mehr
Publikum Platz hat. Das ist für diese Show, die zu einem Großteil von
jubelnden und anfeuernden Zuschauern lebt, auch unentbehrlich.

Quelle: https://www.wunschliste.de/tvnews/m/der-…lage-steht-fest

Außerdem gibt es noch eine erfreuliche Nachricht: Zurzeit werden auch neue Staffeln für die übrigen 4 Gameshows gedreht, welche ebenfalls im Herbst ihre Premiere feiern.
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Steals Your Pigeon

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 8 632

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:42

Sollte nicht Walter Freiwald der Assistent sein oder hatte ich da was falsch aufgefasst? Und endlich weiß ich mal, wer der Off-Sprecher bei Shopping Queen ist, hat mich schon immer interessiert.

Freu mich schon darauf.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa - pausiert bis 1. November

LargeStupidity

Tiefseetitan

  • »LargeStupidity« ist männlich

Beiträge: 411

Dabei seit: 12. Juli 2011

Beruf: Dinge mit meinem Bauchnabel aufsaugen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 15. Juli 2017, 15:27

Ich finde diese Neuauflagen ziemlich lustig, weil sie so billig gemacht sind.

Am meisten merkt man das bei Glücksrad. Das kleine Studio und die schlechten Schnitte (mitten im Applaus springt es plötzlich zur Anmoderation der Werbung usw.) wirken ein bisschen amateurhaft. Die Moderatoren verdienen eine eigene cringe compilation, vor allem, wenn sie zwanghaft miteinander flirten. :lady:
Darum ist es mehr oder weniger meine Lieblingsgameshowneuauflage, ich hab es ne Zeit lang fast schon regelmäßig geguckt.

Das Konzept an sich ist aber auch nich schlecht, ich rate da zumindest sehr gerne mit. Und man fühlt sich dabei dann auch immer ziemlich schlau, weil man es zu Hause natürlich deutlich leichter hat als die nervösen Kandidaten.


Die anderen drei Sendungen wirken dagegen fast schon kompetent gemacht, allerdings fehlt dadurch auch dieser gewisse Trash-Faktor.
Ruck-Zuck finde ich leider ziemlich langweilig, da man hier eigentlich überhaupt nich mitraten kann.
Und Familien-Duell kann ich mir überhaupt nicht ansehen, weil ich die Moderatorin so absolut schrecklich finde. Bah.


Der Preis ist heiß interessiert mich ehrlich gesagt auch nich besonders. :bbernd: Anders als bei den anderen Shows habe ich damals nie das Original geguckt.

Beiträge: 3

Dabei seit: 31. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:39

Dann will ich auch mal meine Meinung zu den neuen "alten" Gemashows äußern:

  • Jeopardy: Finde ich eine gut gemachte Gameshow, die auch ein richtiges Gameshow-Flair aufweist und Llamby macht es gut. Es ist unterhaltsam. Das Studio passt gut zu "Jeopardy".
  • Familien-Duell: Schaue ich mir sehr gerne an, ich finde Inka Bause macht es gut, natürlich fehlt der Witz und Charme eines Werner-Schulze-Erdel, aber sonst finde ich die Show gut gemacht. Das Studio passt auch gut zur Show.
  • Ruck Zuck: Kenne ich jetzt nicht ganz so gut wie die anderen beiden Shows, ein paar Folgen habe ich aber dennoch davon gesehen, Geißen macht es gut, wie damals Jochen Bendel bei "Ruck Zuck", das Studio passt auch zur Gameshow
Und jetzt zum Glücksrad. Da möchte ich was größeres schreiben:

  • Glücksrad: Von den bisherigen drei Gameshows, leider, leider die schlechteste meiner Meinung nach. Es ist die schlechteste Umsetzung der bisherigen drei Gameshows. Das liegt an folgendem: Das Studio passt absolut nicht zur Gameshow: Das Studio wirkt: kühl, kalt, kahl, und leer. Die Moderatoren passen auch nicht zum Format. Jan Hahn nervt nur, er sagt Sätze wie ein Roboter und das nervt auf Dauer und Isabel Edvardsson geht als Buchstabenfee, aber es gibt bessere als Isabel Edvardsson, wie beispielsweise Sonja Kraus. Das Konzept der Show wurde auch verändert: Es gibt jetzt Schnellraterunden, diese finde ich unnötig, das hat es früher nicht gegeben und das braucht man heutzutage eigentlich auch nicht, meiner Meinung nach. Was es auch nicht mehr gibt ist, dass man sich Preise aussuchen kann, dass finde ich auch sehr schade, dass es dieses nicht mehr gibt und dann gab es zum Schluss immer entweder Geld, eine Reise oder sogar ein Auto zu gewinnen, das gibt es heute bei der Neuauflage leider auch nicht mehr. Dann möchte ich auch noch anmerken, dass die Musik auch nicht zur Show passt und die Farben auch. Früher war es einmal so schön bunt und heute ist das Glücksrad in einem langweiligem Blau-Weiß-Rosa gehalten, dadurch wirkt es kühl und kalt. Früher waren es angeneme Orange-Töne oder Wohnzimmer-Farben, so dass man sich heimisch gefühlt hat. Aber dieses Blau-weiß-Rosa wirkt eher kühl und kalt. Es gibt ein Interview mit dem früheren Moderator vom Glücksrad und zwar mit Frederic Meisner und mit diesem bin ich einer Meinung:
So, das war meine Bewertung zu den neuen "alten" Gameshows auf RTLplus. :thumbup:
Ich finde es echt traurig, was aus dem Glücksrad geworden ist, das finde ich das traurigste der neuen "alten" Gameshows. Da fehlen so viele Sachen, was eigentlich das Glücksrad erst ausmacht. ;(

SpongeBob537

Don't tell me to shut up! 【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich
  • »SpongeBob537« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 392

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:57

Eben habe ich mir zum ersten Mal eine Episode der Neuauflage von "Der Preis ist heiß" angesehen, die seit dem 9. Oktober immer montags bis freitags um 17:45 Uhr ausgestrahlt wird.

Man merkt sofort, dass RTLplus viel mehr in diese Gameshow investiert hat als in die anderen. Das Studio finde ich sehr schön und aufwendig gemacht. Schön auch, dass es hier ein Live-Publikum gibt, welches auch in die Sendung miteinbezogen und gezeigt wird. Der Ablauf der Sendung ist ganz schön. Mir gefallen die Minispiele sehr. Ganz besonders gefallen mir die Spiele "Mehr oder Weniger", "Plinko" und "Tic Tac Toe". Ich bekam allerdings auch noch nicht viele von diesen Spielen zu sehen, weshalb es vielleicht noch welche geben wird, die mir noch besser gefallen.

Wolfram Kons macht als Moderator der Sendung einen soliden Job. Er wirkt freundlich, macht ab und zu mal einen Witz und freut sich mit den Kandidaten, falls diese etwas gewinnen. Von seinem Assistenten, Thorsten Schorn, kann ich das eher weniger behaupten. Ich vermisse einen Walter Freiwald, der im ernsten Tonfall „Meine Damen und Herren… das Rad“sagt.

Insgesamt würde ich die Neuauflage aber als gelungen bezeichnen. Bei mir landet die Sendung damit auf Platz 2 nach Jeopardy!, welche immer noch auf Platz 1 bei mir steht.
„Das ist zu wahr, um schön zu sein!“ :taddl:

Ähnliche Themen

Thema bewerten