Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Dezember 2016, 13:15

Euer Song des Jahres 2016

Dieses Jahr ohne Umfrage, weil die Top 20-Platzierungen der ultimativen Chart-Show nicht auffindbar sind. Als Denkanstoß habe ich euch aber die Tracklist der Doppel-CD in einen Spoiler gepackt, damit ihr wenigstens da ein paar auswählen könnt:

 Spoiler


Also dieses Jahr gefielen mir erstaunlich viele Songs, daher war es gar nicht so einfach, meinen Gewinner zu bestimmen. Der Song, welchen ich aus dieser Liste jedoch mit Abstand am meisten gehört habe, ist DNCE - Cake By The Ocean. Macht auch unglaublich viel Laune. Ebenfalls super waren Adele - Hello und Rag 'n' Bone Man - Human, wobei letzterer vieeeeeel zu oft gespielt wurde.

Würde ich generell von allen Songs ausgehen, die mir dieses Jahr zusagten, dann würde meine Wahl jedoch eindeutig auf Lazy Town - We Are Number One fallen. Endlich mal ein Meme, das nicht nur Spaß macht, sondern auch noch einem guten Zweck gedient hat.

Nicht gefallen haben mir diese unausstehlichen Cover wie etwa von Fast Car und What Is Love. Absolute Verunstaltung der Originale.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Ptero

a world that doesn't exist

  • »Ptero« ist männlich

Beiträge: 168

Dabei seit: 27. Mai 2014

Beruf: Kaputtes Spielzeug

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Dezember 2016, 15:11

Don't Be So Shy und I Took A Pill in Ibiza wurden rauf & runter gehört, sodass ich diese Songs mittlerweile ziemlich öde finde, obwohl sie mir anfangs richtig gut gefielen.
Please Tell Rosie und Spirits sind ebenfalls gute Lieder,
sonst höre ich eher zu selten Musik / Radio, um über andere Musikstücke etwas aussagen zu können.
Mein Favorit ist und bleibt aber immer noch Die immer lacht, manche können es zwar nicht leiden, beschimpfen es als schlimmen Ohrwurm, aber ich verbinde damit etwas ganz persönliches, ebenso wie es Kerstin Ott tat, als sie den Song schrieb.

Leo05

#nouriliebezählt

  • »Leo05« ist männlich

Beiträge: 1 108

Dabei seit: 17. Juli 2011

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2016, 17:53

Faded :jenkins:

Keine Ahnung, wie man diesen Scheißsong gut finden kann. Fade ist schon schrecklich genug, absoluter 0815-NCS-Song, aber mit diesem Gesang... nein, einfach nein. Aber es kommt ja ohnehin so gut wie nur Schrott in die Charts.
Am ehesten gut sind noch Don't Be So Shy und Ohne mein Team. Den Rest kannste im Grunde vergessen, auch wenn ich nicht alles kenne. Hab aber nicht das Bedürfnis, mir das zu geben.

Einen speziellen Song des Jahres hab ich (wie immer) nicht. Hab aber sehr viel Musik gehört dieses Jahr, ich würde sagen, so viel wie noch nie. Am meisten so in Richtung House, so was wie Daft Punk oder Disclosure.
Ich hab aber auch gerne mal Drake gehört und hin und wieder auch etwas Deutschrap, aber das eher wenig.
:muschel:

4

Dienstag, 27. Dezember 2016, 18:39

Den Rest kannste im Grunde vergessen, auch wenn ich nicht alles kenne. Hab aber nicht das Bedürfnis, mir das zu geben.

Alles über einen Kamm scheren und schlecht finden, ohne dem genauer nachzugehen... das kenn ich hier doch von irgendwoher... *auf ein bestimmtes Unterforum schiel*

Nee, ich versteh deine Grundhaltung schon, aber ich mag es nicht, wenn man sagt: „Ja, wird eh mies sein, da will ich nicht riskieren, mich positiv überraschen zu lassen.“
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:50

Beim Überfliegen der Liste viel mir auf, dass ich dieses Jahr erstaunlich viele von diesen Tracks kenne, aber wirklich gut finde ich keinen davon. Es ist wie immer sehr viel Müll dabei, wie Faded oder der Track von Mark Fotzner.

Der beste bekannt Song von 2016 ist wahrscheinlich Martin Solveig - Do It Right. Würde euch YouTube verlinken, aber da gibts nur die eklige gekürzte Radioversion. Ansonsten habe ich dieses Jahr sehr viele neue Songs gefunden, die mir gefallen, aber die meisten sind nicht aus 2016.

So wie immer kommt jetzt meine Top 5, aber dieses mal ohne Reihenfolge:

1. Moksi & Mightyfools - Throwback
2. Protostar - Echoes From The Past
3. 2Pac - Still Ballin (iBenji Remix)
4. Slynk & Cheshire - Best In The World
5. Rogue - Imperfect Views

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaptainOlimar« (21. Januar 2017, 16:24)


dodo

Schüler

  • »dodo« ist männlich

Beiträge: 63

Dabei seit: 27. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 02:31

Schwierig.. bei mir gab es dieses Jahr auch mehrere Songs, die ich oft gehört habe. Trotzdem mal meine Top 5

1. Howling At the Moon
2. Die immer lacht
3. Please Tell Rosie
4. 80 Millionen
5. Spirits

7

Montag, 2. Januar 2017, 23:30

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holländer70« (2. Januar 2017, 23:35)


2 Benutzer haben sich bedankt.

8

Donnerstag, 19. Januar 2017, 19:09

Meinen absoluten Lieblingssong hatte ich tatsächlich vergessen, zu erwähnen: Robin Schulz & Davia Guetta feat. Cheat Codes - Shed A Light. Ist aber auch absolut kein Wunder, schließlich ist der erst Ende des Jahres erschienen und da hat es dann zeitlich nicht mehr für Verkaufszahlen gereicht, um bei den erfolgreichsten Songs aufgelistet zu werden. Höre ich sehr, sehr oft und wird absolut nicht langweilig.

Auch noch erwähnenswert ist Adele - Water Under The Bridge. Habe ich auch erst vor kurzem entdeckt, weil die Singleauskopplung zum Jahresende kam.
Mittwochabend: Auswertungen Iaws! und SAH; Sonntagabend: Auswertung Barbarossa

Ähnliche Themen

Thema bewerten