Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SpongeForum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 18. September 2013, 00:49

Es gibt artgerechtes Töten (klingt schlimm) dabei wird dem Tier mit einem Stock auf den Kopf geschlagen, so dass es sofort ohnmächtig ist und man dem Tier den Kopf umdreht aber Tierquälerei ist auch Töten, wenn man Tiere einfach wegfahrt oder in den Müll wirft.

42

Mittwoch, 18. September 2013, 09:21

Ich hasse es wenn mann Tiere qüält oder veruscht sie bei lebendigen Leibe zu töten. Einfach grausam.

43

Mittwoch, 18. September 2013, 09:56

oder veruscht sie bei lebendigen Leibe zu töten.

Die Aussage solltest du dir vielleicht selbst noch mal durchlesen und darüber nachdenken...
This post was sponsored by: Irgendwas mit Medien™

44

Mittwoch, 18. September 2013, 10:05

Ja da habe ich wohl nich wirklich aufgepasst, bei dem was ich da geschrieben habe.

Ich habe dies aber geschrieben, weil ich mal im Fernsehn gesehen habe wie in einer Schlachterei Kühe lebendig aufgehängt wurden und so lange hingen, bis sie dann nur noch Tot da hingen oder auch noch Lebende Schweine Heiß abgebrüht haben.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 18. September 2013, 11:01

Wenn man ein Tier tötet, dann muss es vorher (logischerweise) lebendig sein ;)

46

Mittwoch, 18. September 2013, 11:05

Wenn man ein Tier tötet, dann muss es vorher (logischerweise) lebendig sein ;)
Ja aber doch nich Lebendig aufhängen und das Tier sich dadurch Tot quälen lassen.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 18. September 2013, 11:54

Natürlich, das war nur auf deine Aussage bezogen. Ich hab ja schon von artgerechtem Töten geschrieben, und Tiere erhängen, gehört nicht dazu ;)

1 Benutzer hat sich bedankt.

Avatar

Tʜe мasłeЯ of MoońwaLĸ

  • »Avatar« ist männlich

Beiträge: 1 611

Dabei seit: 2. November 2011

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 18. September 2013, 21:53

Also im Endeffekt unterstützen wir alle irgendwo Tierquälerei, weil wir z.B. Shampoo mit Honigduft kaufen. Fast alle Kosmetikfirmen testen ihre Produkte an Tieren auf Verträglichkeit usw. aus. Natürlich finden viele Leute Tierquälerei schlimm, aber nur die Wenigsten tun etwas, um die Situation zu ändern. :censored:


Avatar

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 18. September 2013, 22:09

In den ganzen Shampoos und Co ist ja Nert-Öl und das besteht LEIDER wirklich aus Nerz, die armen Tiere

Chrdrenkmann

Zieht bald um ins PonyForum

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 10 418

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 18. September 2013, 22:57

Also im Endeffekt unterstützen wir alle irgendwo Tierquälerei, weil wir z.B. Shampoo mit Honigduft kaufen. Fast alle Kosmetikfirmen testen ihre Produkte an Tieren auf Verträglichkeit usw. aus. Natürlich finden viele Leute Tierquälerei schlimm, aber nur die Wenigsten tun etwas, um die Situation zu ändern. :censored:

Weil viele auch nicht wissen, wobei Tierexperimente im Spiel sind.

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 18. September 2013, 23:44

Also im Endeffekt unterstützen wir alle irgendwo Tierquälerei, weil wir z.B. Shampoo mit Honigduft kaufen. Fast alle Kosmetikfirmen testen ihre Produkte an Tieren auf Verträglichkeit usw. aus. Natürlich finden viele Leute Tierquälerei schlimm, aber nur die Wenigsten tun etwas, um die Situation zu ändern. :censored:

:cursing: Wie kannst du mir unterstellen Komsetika zu benutzen. :cursing: Ich zeig dich an wegen Verleumdnung, übler Nachrede und so :cursing:
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 865

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 19. September 2013, 01:52

Ich wüsste aber auch nicht, wie man es sonst machen sollte. Willst du z.B. Medikamente ungetestet auf den Markt werfen? Oder von Anfang an nur an Menschen testen? Das Risiko wäre für die Testpatienten viel zu hoch... Wenn man also die Wahl hat, u.U. eine Maus zu töten, wobei Mäuse sich sehr schnell vermehren und ohnehin keine hohe Lebenserwartung haben, oder u.U. einen Menschen, dann nimmt man halt die Maus, ist doch klar. Auch wenn es nicht „fair“ ist. Aber solange wir täglich Tiere töten, um sie zu essen, wäre es irgendwie heuchlerisch, das abzulehnen...

2 Benutzer haben sich bedankt.

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 19. September 2013, 03:42

Ja klar, für so etwas wichtiges wie Medikamente sind Tierversuche total okay, aber doch nicht für so unnötigen Schrott wie Kosmetika.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 865

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 19. September 2013, 04:14

Ja klar, für so etwas wichtiges wie Medikamente sind Tierversuche total okay, aber doch nicht für so unnötigen Schrott wie Kosmetika.

Und für so unnötigen Schrott wie Schnitzel oder Hamburger darf man Tiere töten?

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 19. September 2013, 04:17

Ja klar, für so etwas wichtiges wie Medikamente sind Tierversuche total okay, aber doch nicht für so unnötigen Schrott wie Kosmetika.

Und für so unnötigen Schrott wie Schnitzel oder Hamburger darf man Tiere töten?

Das hängt für mich stark davon ab, wie die Tiere gehalten und getötet werden. Tierversuche gehen allerdings meistens mit ziemlichen Qualen für die Tiere einher. Das muss bei der Haltung zum Verzehr nicht sein
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Namenloser

Eckministrator

  • »Namenloser« ist männlich

Beiträge: 1 865

Dabei seit: 30. Juni 2011

Beruf: Eckneet

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 19. September 2013, 04:30

Das hängt für mich stark davon ab, wie die Tiere gehalten und getötet werden. Tierversuche gehen allerdings meistens mit ziemlichen Qualen für die Tiere einher. Das muss bei der Haltung zum Verzehr nicht sein
Naja, du isst doch selber gerne bei BurgerKing, soweit ich weiß. Das Fleisch dort kommt auch nicht gerade vom idyllischen Bauernhof...

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 19. September 2013, 04:37

Das hängt für mich stark davon ab, wie die Tiere gehalten und getötet werden. Tierversuche gehen allerdings meistens mit ziemlichen Qualen für die Tiere einher. Das muss bei der Haltung zum Verzehr nicht sein
Naja, du isst doch selber gerne bei BurgerKing, soweit ich weiß. Das Fleisch dort kommt auch nicht gerade vom idyllischen Bauernhof...

ja, da hast du Recht. Hier besiegt mein Pragmatismus meinen Idealismus. Es ist günstig, es geht schnell, es schmeckt gut, es macht satt ... und fördert ein System, das ich eigentlich nicht unterstützenswert halte. Aber bei Kosmetika fehlt mir irgendwie jeder Ansatz von Sinnhaftigkeit.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

58

Donnerstag, 19. September 2013, 10:42

Das hängt für mich stark davon ab, wie die Tiere gehalten und getötet werden. Tierversuche gehen allerdings meistens mit ziemlichen Qualen für die Tiere einher. Das muss bei der Haltung zum Verzehr nicht sein
Naja, du isst doch selber gerne bei BurgerKing, soweit ich weiß. Das Fleisch dort kommt auch nicht gerade vom idyllischen Bauernhof...

ja, da hast du Recht. Hier besiegt mein Pragmatismus meinen Idealismus. Es ist günstig, es geht schnell, es schmeckt gut, es macht satt ... und fördert ein System, das ich eigentlich nicht unterstützenswert halte. Aber bei Kosmetika fehlt mir irgendwie jeder Ansatz von Sinnhaftigkeit.

Naja, ist aber auch nur eine Sache der Betrachtungsweise.

Jemand der auf artgerechte Haltung sehr achtet, jedoch Kosmetika benutzt, wird zu dir sagen: Es ist doch bedeutend schwerer regelmäßig Kosmetika zu benutzen die ohne Tierleiden hergestellt wurden, als artgerecht essen zu gehen! Die Auswahl an Essen ist doch riesig! WIe kann man da so ignorant sein und zu BK gehen, einfach nur weil es 5 Minuten näher dran ist, und vielleicht 'nen Hauch besser schmeckt :roll:
So 'ne Auswahl hab ich bei meinen Kosmetika nicht, wenn ich könnte würde ich ja auch beim Schminken auf die Tiere Acht geben.

Und wer hat jetzt Recht?
Naja, du hast jedenfalls nicht allein aus dem Grund recht dass Nahrung für den Körper zwingend benötigt wird, und Kosmetika nicht.

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 19. September 2013, 13:23

Aber ehrlich ich würde nicht auf Fleisch verzichten um Tiere schützen, aber vergesst nicht es geht um Tieqüälerrei, ist das bei zb. Hamburgern der Fall?

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 19. September 2013, 13:40

Das hängt für mich stark davon ab, wie die Tiere gehalten und getötet werden. Tierversuche gehen allerdings meistens mit ziemlichen Qualen für die Tiere einher. Das muss bei der Haltung zum Verzehr nicht sein
Naja, du isst doch selber gerne bei BurgerKing, soweit ich weiß. Das Fleisch dort kommt auch nicht gerade vom idyllischen Bauernhof...

ja, da hast du Recht. Hier besiegt mein Pragmatismus meinen Idealismus. Es ist günstig, es geht schnell, es schmeckt gut, es macht satt ... und fördert ein System, das ich eigentlich nicht unterstützenswert halte. Aber bei Kosmetika fehlt mir irgendwie jeder Ansatz von Sinnhaftigkeit.

Naja, ist aber auch nur eine Sache der Betrachtungsweise.

Jemand der auf artgerechte Haltung sehr achtet, jedoch Kosmetika benutzt, wird zu dir sagen: Es ist doch bedeutend schwerer regelmäßig Kosmetika zu benutzen die ohne Tierleiden hergestellt wurden, als artgerecht essen zu gehen! Die Auswahl an Essen ist doch riesig! WIe kann man da so ignorant sein und zu BK gehen, einfach nur weil es 5 Minuten näher dran ist, und vielleicht 'nen Hauch besser schmeckt :roll:
So 'ne Auswahl hab ich bei meinen Kosmetika nicht, wenn ich könnte würde ich ja auch beim Schminken auf die Tiere Acht geben.

Und wer hat jetzt Recht?
Naja, du hast jedenfalls nicht allein aus dem Grund recht dass Nahrung für den Körper zwingend benötigt wird, und Kosmetika nicht.

1. Doch hab ich, denn genau das ist der Punkt. Es geht sogar noch weiter: Man braucht Kosmetika nicht nur nicht; es es sogar völlig sinnfrei sie zu verwenden.
2. Nur weil du bei Essen mehr Auswahl hast ist es nicht einfacher, fair hergestellte Produkte zu finden. Bei den meisten Produkten ist die Herkunft für den Verbraucher ähnlich unklar wie bei BurgerKing.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Ähnliche Themen

Thema bewerten