Du bist nicht angemeldet.

Danny8247

Figuerinhas

  • »Danny8247« ist männlich

Beiträge: 1 121

Dabei seit: 9. Juli 2011

Beruf: Ex-Informatikstudent

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 6. Oktober 2013, 17:20

1. Das versprochene Spiel:
http://i.imagebanana.com/img/y1mo8f84/IMAG0072.jpg

Im Jahre 2005 entstanden, ist "Pascals Krabbenburger-Chip Fiasko" ein handgemachtes Spiel seiner 25-jährigen Schwester. Die Spielerzahl ist unbegrenzt. Ziel ist es, in jeder Ecke einen Chip zu erhalten. Es gibt die Glücks-Ecke, mit Würfelaufgaben, die Lecker-Ecke mit Aufgaben, die sich ums Essen drehen, die Künstler-Ecke, die sich den Künsten widmet und die Dummkopf-Ecke, in der sich allerlei abgedrehte Aufgaben tummeln.
Somit ist dieses Unikat ein Heidenspaß und ein unvergleichliches Geschenk voller Liebe.
Ist deine Schwester Umlaut? Sieht jedenfalls ziemlich cool aus. Ich hoffe, die Lecker-Ecke beinhaltet auch eine Mehl-Aufgabe. :tu:

1 Benutzer hat sich bedankt.

Ümläütmän

Verteidiger des wahren Blöedsinns

  • »Ümläütmän« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 17. November 2012

Beruf: Stalker (Amateur und ehrenamtlich)

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 8. Oktober 2013, 03:27

1. Das versprochene Spiel:
http://i.imagebanana.com/img/y1mo8f84/IMAG0072.jpg

Im Jahre 2005 entstanden, ist "Pascals Krabbenburger-Chip Fiasko" ein handgemachtes Spiel seiner 25-jährigen Schwester. Die Spielerzahl ist unbegrenzt. Ziel ist es, in jeder Ecke einen Chip zu erhalten. Es gibt die Glücks-Ecke, mit Würfelaufgaben, die Lecker-Ecke mit Aufgaben, die sich ums Essen drehen, die Künstler-Ecke, die sich den Künsten widmet und die Dummkopf-Ecke, in der sich allerlei abgedrehte Aufgaben tummeln.
Somit ist dieses Unikat ein Heidenspaß und ein unvergleichliches Geschenk voller Liebe.
Ist deine Schwester Umlaut? Sieht jedenfalls ziemlich cool aus. Ich hoffe, die Lecker-Ecke beinhaltet auch eine Mehl-Aufgabe. :tu:

Ich kann nicht so schön zeichnen ... hab ich ihm auch bereits geschrieben
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Sandy

"don't let me see you leave"

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 605

Dabei seit: 24. Juni 2012

Beruf: Abiturientin, Praktikantin

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:59

Ich habe zwei Schwestern... zum Glück keine Brüder oder jüngere Geschwister, ich glaube das könnte ich nicht aushalten...

Mynicktv

Halt die Fresse!

  • »Mynicktv« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 28. Oktober 2012

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:22

Naja ich glaub so ein Zickenkrieg ist schlimmer xD Da bin ich froh das ich nen Bruder haben :P

2 Benutzer haben sich bedankt.

dodo

Schüler

  • »dodo« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 27. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:34

1 bruder und eine schwester

bruder 28 schwester 22

SpongeBob537

Puffelschlüpfer【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 467

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 24. Juni 2014, 16:52

Ich bin ein Einzelkind,
und bin eigentlich auch ganz zufrieden damit. :grin:
Aber wenn ich Geschwister hätte wäre das auch nicht schlimm.
„Ach, kann ein schwuler Waschbär keine Babys haben?“

Patrick the Star

Koraller Seestern

  • »Patrick the Star« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 18. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 24. Juni 2014, 17:16

Ich habe einen älteren Bruder; mit dem versteh ich mich ganz gut.
:pat: Preisträger des faulsten Seesterns Bikini Bottoms :pat:

Ptero

a world that doesn't exist

  • »Ptero« ist männlich
  • »Ptero« wurde gesperrt

Beiträge: 168

Dabei seit: 27. Mai 2014

Beruf: Kaputtes Spielzeug

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 3. Juli 2014, 16:07

Ich habe eine Schwester und einen Bruder. - Und beide können unterschiedlicher nicht sein!

Also, zu meiner 26-jährigen Schwester hab ich eigentlich tiefstes Vertrauen. Ich kann mit ihr reden, sie ist nie (oder kaum) am meckern und ich kann ihr auch Dinge anvertrauen. Mit ihren 26 Jahren ist sie aber schon seit ca. 5 Jahren ausgezogen und hat eine eigene Wohnung. Ich seh sie nur ungefähr 1 mal in der Woche, aber wenn ich sie dann sehe, versuche ich schon viel mit ihr zu reden, um auch Neuigkeiten auszutauschen und so. Im großen und ganzen hab ich sie sehr lieb.
:happy:
Meine Mutter sagt zwar, als meine Schwester noch bei uns gewohnt hat, hätten wir auch mal gestritten, aber an sooo viele Fälle kann ich mich nicht erinnern...und wollen tu ich es auch nicht. ;)


Ja, dann hab ich noch einen Bruder...Ja, ich kann so viel sagen, dass ich meinen 18-jährigen Bruder eigentlich hasse wie die Pest. Er ist das absolute Gegenteil von meiner Schwester und hat schon des öfteren mein Vertrauen missbraucht.
Er hat schon Geheimnisse weitererzählt, Scheiße über mich gelabert oder sonst irgendwelche Gerüchte über mich in die Welt gesetzt und hat mich auch schon mehrmals angelogen. Solche Leute find ich absolut zum kotzen und deswegen hat der Kerl auch bei mir verschissen. Ich vertrau ihm schon gar nichts mehr an, das Vertrauen ist einfach weg! Und so einfach wieder Vertrauen aufzubauen, kann ich nicht und will es gleichzeitig auch nicht tun. Meinen Bruder kann ich nicht wirklich als tollen Kumpel empfehlen. Ab und zu miteinander reden, geht ja noch. Aber sowas wie Freunde - Nie wieder!

Maxifink

Anfänger

  • »Maxifink« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 20. Oktober 2014

Beruf: Noch schüler

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 5. Januar 2015, 21:01

Ich habe einen kindgebliebenen 17 jährigen bruder der für mich ein fluch ist.
Ich überleg mir gerade welches beispiel ich für sein verhalten bringen soll da kommt er in mein zimmer und kotzt einen verflüssigten schokoriegel in meine mülltonne und verfehlt sie sogar teilweise. Um's kurz zu machen ich hab ihm ne vollgekübelte pizzaschachtel ins bett geworfen. Jetzt ist er zear sauer aber das wars wert :grin: .

Splash

*platsch*

  • »Splash« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 8. Januar 2015

Beruf: Gymnasiast

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 9. Januar 2015, 14:07

Glücklicher Weise Einzelkind, so hab ich immer meine Ruhe :D

FettusRechtus

Das sieht lecker aus

Beiträge: 764

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 1. Juli 2015, 10:55

Ich besitze zwei Schwestern; Zwillinge, um genau zu sein. SIe sind 25 Jahre alt und beide erfolgreicher als ich, hihi. Aber ich liebe sie und will sie nie missen.

Weasel

Schüler

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. November 2015

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 15. November 2015, 20:29

I have a twin sister, and three older sisters. So, I'm the only male in the house besides my dad./

Ich habe eine Zwillingsschwester, und drei ältere Schwestern. Also, ich bin der einzige Mann im Haus neben meinem Vater.
:gary: :Krabs: :sandy: :sponge: WEASEL:pat: :taddl: :plankton: :jelly:

Find me on: SBC, SBM
 
©2016 Weasel

  • »Der dreckige Dan« ist männlich

Beiträge: 142

Dabei seit: 9. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 26. November 2015, 15:00

Ich habe einen älteren Bruder, ohne den ich mir meinen Alltag überhaupt nicht vorstellen könnte. Als Einzelkind wäre es mir persönlich viel zu langweilig, es gäbe keinen, dem ich auf die Nerven gehe und keinen, der mir auf die Nerven geht :D Das Leben käme mir ziemlich leer vor, aber wenn ich von Anfang an ein Einzelkind wäre, wäre mir dies wahrscheinlich nie aufgefallen. Dennoch ist es klasse einen Bruder zu haben und ich bin auch sehr glücklich darüber, einen zu haben.
Also gut Spitzkopf, deine Zeit läuft ab :wehe:

Spongenator

Professor Eich

  • »Spongenator« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. August 2015

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 26. November 2015, 16:05

Ich bin das jüngste Kind in meiner Familie,ich habe einen Bruder und zwei Schwestern.
Es lebe :sponge:

Krosso

Fortgeschrittener

  • »Krosso« wurde gesperrt

Beiträge: 340

Dabei seit: 14. September 2014

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 28. September 2017, 21:38

Ich bin auch Einzelkind, gebe es aber - um ehrlich zu sein - nur ungerne zu und versuche der Frage, ob ich Geschwister habe, möglichst auszuweichen.
Natürlich mag ich die Ruhe, die man als Einzelkind so hat, finde es aber gleichzeitig seltsam, wenn fast jeder aus meiner Klasse Geschwister hat und man nicht mitreden kann bzw. den Drang verspürt, auch dringend Geschwister haben zu wollen. :(

Zudem gelten Einzelkinder leider oft als egoistisch, verwöhnt und frech und von diesem Bild möchte ich mich eher distanzieren...

Hmm... Hat Vorteile und Nachteile. ;)

1 Benutzer hat sich bedankt.

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 035

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 12. Februar 2018, 11:33

Inzwischen muss ich meine Einzelkind-Aussage revidieren, denn Ende November erfuhr ich, dass zwei meiner Schwestern nach mir suchen und ich sogar das sechste Kind bin. Eine Schwester hat sich nämlich erkundigt, was aus mir geworden ist, nachdem ich früh zur Adoption freigegeben wurde.

Die Sache kommt jetzt erst ganz langsam ins Rollen, denn zunächst soll der Kontakt über Briefverkehr stattfinden. Ich kann gar nicht so wirklich sagen, wie ich mich dabei fühle, tatsächlich Geschwister zu haben, denn ich habe ja nun schon fast 25 Jahre in dem Glauben gelebt, ein Einzelkind zu sein. Und letztendlich sind diese Personen für mich fremd. Spannend ist es natürlich trotzdem.

Schwammi09

Schüler

  • »Schwammi09« ist männlich

Beiträge: 104

Dabei seit: 3. November 2012

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:40

Wie schon im thread zur Familie geschrieben, hab ich eine Schwester. Sie ist 2 Jahre jünger als ich und wir haben uns immer schon super verstanden. :) Ich bin auch wirklich froh darüber, dass es so ist. Ich hatte nie den Wunsch Einzelkind zu sein. Als Kind hatte ich so meistens jemand mit dem ich spielen kann und es erleichterte auch den Kontakt zu anderen Menschen, so z.B. zu Nachbarn oder ihren Freunden, mit denen ich früher auch öfter was gemacht habe, teilweise auch heute noch.

Seit Dezember ist sie nun ausgezogen, aber wir sehen uns trotzdem noch regelmäßig, vor allem am Wochenende und spielen im Moment meist Brettspiele, Playstation oder draußen Federball.

Ich denke etwas anders wäre es mit ganz kleinen Geschwistern. Ich hab das früher bei nem Freund erlebt und die waren schon ganz schön anstrengend.

Ähnliche Themen

Thema bewerten