Du bist nicht angemeldet.

SpongeBob537

Puffelschlüpfer【ツ】

  • »SpongeBob537« ist männlich

Beiträge: 467

Dabei seit: 10. Juni 2014

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

161

Montag, 27. November 2017, 19:11

Folgendes trug sich vor einigen Wochen zu und ich erinnere mich gerade wieder daran.

Im Kunstunterricht fragte die Lehrerin einen Schüler, der unter dem Tisch auf seinem Handy ein Spiel spielte, was er denn da machen würde. Er sagte daraufhin "Ich spiel was richtig Geiles, wollen Sie mal sehen?". Die Lehrerin schien das ein bisschen falsch verstanden zu haben und gab die grandiose Antwort "Wenn du mit etwas Geilem spielst, möchte ich das lieber nicht sehen". Alle lachen, die Lehrerin merkt es und geht erst mal aus dem Raum raus.

Wenn man bedenkt, dass die Lehrerin sonst überhaupt keinen Humor hat und ziemlich prüde wirkt, ist das Ganze noch ein bisschen lustiger.
„Ach, kann ein schwuler Waschbär keine Babys haben?“

Bubbles

King Harkinian 2024

  • »Bubbles« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 2. September 2016

Beruf: Kleiner Mistwicht

  • Private Nachricht senden

162

Montag, 27. November 2017, 20:39

Ah ja! Etwas Interessantes ist auch bei uns passiert!

Wir haben eine Deutsch-Lehrerin, die nicht immer ganz bei der Sache ist. Sie ist nicht wirklich freundlich, aber auch nicht unfreundlich, wenn iht versteht.
Naja, vergangenen Freitag saßen wir also in Deutsch und die meisten Schüler aus meinem Grundkurs ruhen sich in Deutsch immer aus, sind also unansprechbar.

Am besagten Tag kam sie also betrunken in den Unterricht, wollte aber trotzdem normal diskutieren. Als dies persönlich von ihr angesprochene Personen verweigerten, warf sie kurzerhand nach zwei Schülern mit ihrer Handtasche. Fast alle springen auf und gehen raus, darunter auch ich. Ein Junge, der sie versuchte zu beruhigen, bekam eine Kreideschachtel an den Kopf. Ein paar Mädchen holen den Schulleiter, während mein Kumpel die Polizei anruft. Als unser Schulleiter im 2. Stock ankam, waren alle Schüler aus dem Raum heraus, doch unsere Lehrerin hat sich im Raum eingeschlossen.

Die Polizei kam kurz später und die meisten Schüler waren noch vorm Raum. Sie wurde mitgenommen und sitzt zunächst auf der Wache. Diese Woche also erstmal kein Deutsch und danach einen richtig chilligen Referendar!

4 Benutzer haben sich bedankt.

animelover2233

Das bin ich

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 436

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

163

Freitag, 2. Februar 2018, 15:52

Ein Klassenkamerad hat behauptet, dass der kleine kätzchenanhänger an meinem tornister hässlich sei
Ich dann so etwas schelmisch: "hey, den hab ich von der GamesCom"
Er dann: "dann isser sogar noch hässlicher!"

Neid, meine Damen und Herren


übrigens:
einmal hat unsere biolehrerin erzählt, dass sie ne ps1 hatte
oben genannter klassenkamerad (Retard): "was habense für spiele gespielt?"
Sie: "Tomb Raider"
Er: "Wasn das?"
Sie: "Gex"
Er: "Wasn das?"
Sie: "Oddworld"
Er: "Wasn das?"
Sie: "Und sowas nennt sich Gamer..."

2 Benutzer haben sich bedankt.

animelover2233

Das bin ich

  • »animelover2233« ist weiblich

Beiträge: 436

Dabei seit: 18. November 2014

Beruf: Inkling

  • Private Nachricht senden

164

Montag, 26. Februar 2018, 14:40

Heute hatten wir bei den Schulsanitätern folgendes Fallbeispiel:
zwei haben wrestling gespielt. einer hat mit dem knie den anderen gegen den kopf getreten und bekam knieschmerzen. der andere ist ohnmächtig geworden und hat sich den arm gebrochen. ein dritter ist aus schock im kreis gelaufen
dann gabs noch den, der nen lachflash hatte (mich)
als bei der übung ein saniakteur den ohnmächtigen behandelte, erklärte er ihm kurz, dass er ohnmächtig ist und ein anderer saniakteur klatschte dem mit den knieschmerzen ein kühlpack aufs knie, welches runterrutschte.der hats dann wieder aufgehoben und aufs knie geknallt. das hat mich sehr an die spongebob szene mit "feste in die hand nehmen!" erinnert
obwohl einer der "sanis" kurz angemerkt hat, dass einer nen lachflash hat, hat sich niemand um ihn gekümmert...

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 034

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

165

Montag, 26. Februar 2018, 14:47

Wahnsinnig lustig...

166

Montag, 26. Februar 2018, 16:42

ich raffs nicht

RechtusFettus

Das sieht lecker aus

Beiträge: 764

Dabei seit: 20. August 2011

Beruf: Knackig

  • Private Nachricht senden

167

Mittwoch, 21. März 2018, 20:33

Ist nicht gerade wirklich lustig und es war auf der Arbeit, aber nen passenderen Thread hab ich nicht wirklich gefunden.
Es ist echt unfassbar wie scheisse manche Menschen sein können.

Es gibt da so nen Kunden, der uns schon seit Längerem immer mal wieder "beehrt" und jedes Mal richtig scheisse großkotzig, penibel und unfreundlich war. Sowohl im Verkaufsbereich als auch an unserer Austernbar. Beispiele dafür sind z.b:
  • Ein höchst unfreundlicher, beherrschender Ton und den Drang, jedes Mal unterbrechen zu müssen
  • Penibel auf das kleinste Gramm zu achten, wenn er zum Beispiel 154g haben will darf es nicht 156g sein
  • Nicht begrüßen, nicht verabschieden, nicht bedanken
  • An der Bar rumzupöbeln wenn er Brot oder Wasser möchte
  • Allgemeines Schmuzz-Sein


Das Beste ist daran aber, dass er jedes Mal mit einem 25€ Gutschein angekommen ist und da wir den Überschussbetrag nicht Bar auszahlen dürfen, muss der Betrag am Ende bei ihm immer perfekt auf 25€ sein. Ob danach etwas weggeschmissen werden musste hat ihn nicht gejuckt.
So. Das Ding ist, dass (nicht nur, aber am meisten) mir aufgefallen ist, dass er immer wieder nen Gutschein mit dem selben Datum abgegeben hat. Das hat mich stutzig gemacht und hab, als ich ihn aus der Ferne erblickt hab, gleich unseren Finanzchef angerufen dass er sich das anschauen soll. Im Verkauf wars wieder die selbe Prozedur, megamässiges Arschloch halt. Unser Chef hat dann dazwischengegriffen und ihn zu sich gerufen um die Gutscheine zu überprüfen.
Jetzt kommts: Es hat sich rausgestellt, dass er in seiner Tasche mindestens 20 von den Dingern hatte, alle mit der exakt selben Unterschrift (Kopie? Weiss ich nicht, aber ich geh mal davon aus) und Datum. Unser Chef hat dann die Polizei angerufen und es kommt noch viel besser:
Der Typ ist der Leiter von nem Armenhaus für jüdische Flüchtlinge und hat sich immer mal wieder solche Gutscheine bei der Chefetage verschiedener Betriebe erbettelt, um sie "in einer Tombola im Armenhaus zu verlosen"
Die Tombolas haben nie stattgefunden und er hat sie sich alle selbst unter den Nagel gerissen.
Was für ein korruptes, Asoziales Arschgesicht. Ohne Spaß. Ganz und gar nicht gut gebräunt und knackig.

Chrdrenkmann

Was? Eine Süßigkeit?

  • »Chrdrenkmann« ist männlich

Beiträge: 9 034

Dabei seit: 9. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

168

Dienstag, 24. April 2018, 18:51

Gestern sollten wir im Deutschunterricht schlechte Formulierungen in bessere umschreiben. Einer der Sätze lautete „Wir versichern Ihnen, dass Sie die Ware in zwei Wochen erhalten.“ und es sollte auf Höflichkeitsfloskeln verzichtet werden. Für diesen Satz hat die Lehrerin jemanden dran genommen, der allgemein recht schlecht in der Schule ist. Als er seine Antwort vorlas, haben wir uns erst gefreut, dass er es richtig gelöst hat, weil er „Sie erhalten die Ware in zwei Tagen.“ sagte. Doch eine Sekunde schob er „Das wir versichern.“ hinterher, was zu schallendem Gelächter führte. Selbst die Lehrerin, welche normalerweise sehr zurückhaltend ist, hat sich nicht mehr einbekommen. :D

MaxKopf

Achtung, muck nischt, sonst hol isch Polizei!

  • »MaxKopf« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 16. Dezember 2017

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

169

Sonntag, 3. Juni 2018, 09:23

Meine Mutter arbeitet auf einer Sonderschule, dementsprechend passiert öfter mal was lustiges. Neulich zum Beispiel wollten sich einige Schüler schriftlich bedanken und einer schrieb "Ich bin intelligänter geworden dank sie!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MaxKopf« (5. Juni 2018, 18:28)


Ähnliche Themen

Thema bewerten