Du bist nicht angemeldet.

Deutschi

Schnell reizbar

  • »Deutschi« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 28. Juni 2020

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 23. Oktober 2020, 19:38

Alle Adjektive, egal ob neutral oder nicht, haben ein Gegenteil...

Außer "durstig".

sitt ist tatsächlich das Gegenteil
~Typ, der die Menschheit verachtet

Spancer

(das bin ich)

  • »Spancer« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 10. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 23. Oktober 2020, 19:39


ich finde es auch gut, dass du deinen standpunkt hier so vehement verteidigst, weil dieser umstand meiner wahrnehmung nach etwas ist, was von einigen hier verdrängt oder verleugnet wird. ich bin aber auch ehrlich, dass ich keine ahnung hab wie es jemals anders sein soll, als dass die betroffenen ihren status selbst erhöhen

Das muss das Team entscheiden. Wenn die meisten Leute hier keine Veränderung haben wollen ok, aber wenn sich auch nur wenige Leute nicht wohl fühlen und trotzdem gerne hier sind dann sollte zumindest ein Versuch gemacht werden, etwas zu verbessern (was zumindest mit der Diskussion bereits ein guter erster Schritt ist)
I like what I do and I do what I like

Bubbles

Der ARMS-Fanatiker

  • »Bubbles« ist männlich

Beiträge: 220

Dabei seit: 2. September 2016

Beruf: Flaggen-Kritiker

  • Private Nachricht senden

63

Freitag, 23. Oktober 2020, 19:44

sitt ist tatsächlich das Gegenteil

Sitt /zɪt/, manchmal auch /sɪt/, ist ein Kunstwort, das als Adjektiv das Gegenteil von durstig (also nicht mehr durstig) bedeuten soll. Die Erfindung von sitt war der größte und bekannteste Versuch, eine vermeintliche Lücke in der deutschen Sprache durch einen Wettbewerb zu schließen. Das Wort wird aber bislang kaum benutzt.

https://i.imgflip.com/2vhzce.png

64

Samstag, 24. Oktober 2020, 16:44

Ich habe definitiv eine Menge zu sagen, möchte aber zunächst sehen, ob sich jemand anderes zuerst traut.


habe ich was überlesen oder hast du dich dazu entschieden, das nicht auszuführen?

mich würde deine Perspektive jedenfalls extrem interessieren, weil du a) einen sehr guten Draht zu vielen jüngeren Usern hast, ich denke man kann dich mit fug und Recht als einzig mögliches Bindeglied betrachten

und b) weil du extrem fair bist.

und manchmal muss man der erste sein, der den Mund aufmacht um Missstände anzusprechen..

65

Sonntag, 25. Oktober 2020, 02:07

Das Meiste hat sich schon im Threadverlauf ergeben. Ich kann nur noch erwähnen, dass ich mich grundsätzlich über etwas lustig mache, wenn jemand wirklich was extrem Bescheuertes schreibt, was man mit fünf Sekunden Nachdenken oder Google-Suche vermeiden könnte. Und so was tritt nun mal am häufigsten bei bestimmten Usern auf. Das heißt aber nicht, dass ich es bei anderen nicht machen würde.

Ein Beispiel ist halt die These, dass die ganze Regierung am Arsch ist und wir bald kein Recht und keine Ordnung mehr haben könnten, nur weil Jens Spahn sich mit Covid-19 infiziert hat. Bei solch übertrieben blöden Aussagen kann ich schlichtweg nicht anders, als mich darüber zu amüsieren.

1 Benutzer hat sich bedankt.

Deutschi

Schnell reizbar

  • »Deutschi« ist männlich

Beiträge: 157

Dabei seit: 28. Juni 2020

  • Private Nachricht senden

66

Sonntag, 22. November 2020, 20:14

Es ist nicht toll, wenn
a) Zitate mit Fehler von einem hier
b) Tweets von einem hier
gepostet werden. Besonders, wenn noch darüber lustig gemacht wird.

Rechtschreibung
ICH HABS VERSTANDEN, KORREKTURLESEN!!!!! Und/Oder PC statt Handy nutzen.

Inhalt
Teilweise komplette Scheiße. Ich habs mittlerweile verstanden, das muss einem nicht indirekt oft wieder gesagt werden. Freundliche Hinweise wie z. B. (hoffnungsvoll, dass das das gute Verhältnis nicht zerstört) Gras das per PN tut ist eine gute Alternative. Oder einfach ignorieren.


Wenn man mich privat kennt, weiß man, dass mich sowas (nicht unbedingt nur auf Dauer) verletzt. Ich würde ja gerne sagen "Fragt mal Person", aber die kann das garantiert nicht so erklären.
Ich will echt nicht wissen, wie oft ich hier das frühere Mobbing erwähnte, aber nochmal: Das Mobbing hinterließ auch noch längere Schäden in der Psyche. Ich merke die bis heute. Ich werde übertrieben schnell agressiv.
Aktuell ist bei mir zu Hause keine besonders gute Stimmung aus privaten Gründen (werde ich nicht öffentlich im Forum nennen, vielleicht 1-2 Leuten per PN auf Discord). Das belastet mich halt noch zusätzlich.
~Typ, der die Menschheit verachtet

2 Benutzer haben sich bedankt.

Teewurst

Lindner labert wieder scheiße

  • »Teewurst« ist weiblich

Beiträge: 1 283

Dabei seit: 24. November 2012

Beruf: Overwatch

  • Private Nachricht senden

67

Sonntag, 22. November 2020, 21:20

ich kann auf jeden Fall verstehen, wo du herkommst, und will dein Empfinden nicht invalidieren. Möchte nur eben sagen, wie ich zB den Testpost aufgenommen habe, in dem dein Tweet auftauchte, und zwar hab ich mich nicht drüber lustig gemacht (im Sinne von "haha Deutschi dieser scrub XDDD") sondern fand die Absurdität, die Diskrepanz zwischen den beiden Tweets und den Überraschungseffekt, weil ich nie im Leben mit der Antwort gerechnet hätte, sehr witzig. Weiß nicht, ob ich da nur für mich selbst spreche, aber ich hoffe das hilft dir zumindest ein wenig. Ich kenn dich nicht und hab keine Ahnung, wer du bist, also bin ich nicht voreingenommen und habe demnach auch keine negativen Gefühle dir gegenüber.
https://i.imgur.com/7xS0Fv6.jpg
MAJESTIC
BOI

1 Benutzer hat sich bedankt.

68

Montag, 23. November 2020, 00:33

Ich kann mich nicht entsinnen, mich über deine Tweets lustig gemacht zu haben, sondern habe diese völlig wert- und kommentarfrei gepostet. Was den aktuellen anbelangt, trifft halt genau das zu, was Teewurst schrieb: Ich fand einfach deine Antwort ganz amüsant, aber das ist meilenweit entfernt von „Hahahaha, seht euch an, was Deutschi wieder Dummes geschrieben hat!“

Ansonsten gilt: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Geringe Sozialkompetenz hin oder her, aber jeder halbwegs normal denkende Mensch erkennt die Ironie, wenn du selbst auf Twitter genau das Gleiche getan und obendrein noch Sprüche abgegeben hast, sei es nun aus dem SpongeForum oder ESB-Kommentare. Ist zwar ein paar Monate her, aber immer noch recht frisch.

Jeder Mensch ist für seine veröffentlichten Inhalte eigenverantwortlich, das Internet ist ein Ort mit vielen Freiheiten. Und es ist nun mal objektiv lustig, wenn du beispielsweise statt „Owl House“ „Öl House“ schreibst. So was könnte man locker vermeiden, wenn man seine Tweets vorher korrekturlesen würde, das machst du halt aber nie und schiebst es immer darauf, dass du mit deinem Handy schreibst, was eine ziemlich schwache Ausrede ist.

Ich erkenne bei deinem Anliegen auch keinerlei Willen, die Sache souverän auszudiskutieren. Wer mal eben in seine Signatur „~Typ, der jeden aus diesem Forum auf Twitter blocken wird“ packt, ist auf reine Konfrontation aus. Sehr schade.

2 Benutzer haben sich bedankt.

69

Samstag, 28. November 2020, 16:20

Da ich ein schlechtes Gewissen hatte, habe ich die Differenzen mit Deutschi privat geklärt und versprochen, das Verhältnis im Forum zu verbessern.

4 Benutzer haben sich bedankt.
Thema bewerten